NVIDIA: „Fortnite” jetzt mit RTX! Echtzeit-Raytracing unterstützt eines der beliebtesten Spiele der Welt

NVIDIA und Epic Games gaben bekannt, dass Fortnite - der Inbegriff für Battle Royale Gaming und ein kulturelles Phänomen mit mehr als 350 Millionen Spielern weltweit - durch Echtzeit-Raytracing, KI-gestütztes NVIDIA DLSS und andere bahnbrechende Technologien noch schöner und reaktionsschneller wird.

Das Spiel wurde im Rahmen einer GeForce-Sonderveranstaltung vorgestellt, bei der Jensen Huang, Gründer und CEO von NVIDIA, die neuen GPUs der GeForce-RTX-30er-Serie enthüllte.

„Epic Games macht Fortnite, das bereits eine Sensation in der Popkultur ist, zu einem Vorzeigeprojekt, wie sich kompetitives Gaming durch Technologie verbessern wird”, so Matt Wuebbling, Vice President of Global GeForce Marketing bei NVIDIA. „Fortnite-Spieler werden die atemberaubende Grafik von Raytracing der nächsten Generation,KI-beschleunigte Frameraten mit NVIDIA DLSS und unsere neue E-Sport-Technologie-Suite NVIDIA Reflex für niedrige Latenz erleben.”

NVIDIA-RTX-GPUs sind die einzigen Grafikprozessoren auf dem Markt mit Hardware-Unterstützung für Raytracing und KI. Spieler werden diese Funktionen in allen Fortnite-Modi sowie in einer speziellen neuen Creative-Mode-Map namens RTX Treasure Run erleben, die speziell für Raytracing entwickelt wurde.

„Die GeForce-RTX-30er-Serie ist der Beweis für NVIDIAs Engagement im Bereich Raytracing und künstliche Intelligenz”, sagte Marcus Wassmer, Engineering Director of Graphics bei Epic Games. „Raytracing der zweiten Generation, die innovative Nutzung von KI mit DLSS und eine große Leistungssteigerung machen die GeForce-RTX-30er-Serie zu einem wirklich beeindruckenden Kraftpaket für die Grafiktechnologie im Gaming”.

Fortnite mit Raytracing

Fortnite wird vier Raytracing-Features hinzufügen, um das Spielerlebnis noch intensiver zu gestalten:

  • Raytracing-Reflexionen: Dies bildet die Art und Weise nach, wie Licht auf glänzenden und metallischen Oberflächen reflektiert wird, einschließlich glatter natürlicher Spiegel wie Fensterglas und rauhen Oberflächen wie gebürstetem Metall.

  • Raytracing-Schatten: Präzise Modellierung von Schatten auf vielen Oberflächen bei gleichzeitiger Verbesserung der Oberflächen- und Kontaktdetails und Behebung von Problemen im Zusammenhang mit traditionellen Schattentechniken.

  • Raytraced Global Illumination: Berechnet die Beleuchtung der Welt mit massiv erhöhter Präzision und beleuchtet Fortnites Umgebungen, Spieler und Charaktere mit beispielloser Detailtreue und Klarheit.

  • Raytracing Ambient Occlusion: Dort, wo Objekte oder Oberflächen aufeinander treffen, werden Lichtstrahlen verdeckt, wodurch subtile Schatten entstehen, die kleinste Oberflächen-Details hervorheben können.

Alles in allem wird das Raytracing eine neue Ebene der Detailgenauigkeit und des Realismus in Fortnites Battle Royale, Creative und Save the World Modi bringen.

Einsatz von KI zur Steigerung der Leistung und Bildqualität in Fortnite

2. September 2020, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Fortnite

PC Spiel

GenreAction
EntwicklerEpic Games
Websitefortnite.com
Release25.07.2017

Fortnite

PlayStation4 Spiel

GenreAction
EntwicklerEpic Games
Release25.07.2017

Nvidia

Hersteller

Websitenvidia.de

Mehr zu diesen Themen