DVD-VÖ | Epilog - Das Geheimnis der Orplid

Pidax film media Ltd. veröffentlicht am 02.12.2014 den Spielfilm Epilog - Das Geheimnis der Orplid in der Reihe Pidax Film-Klassiker auf DVD.

Starregisseur Helmut Käutners Film noir Epilog - Das Geheimnis der Orplid ist ein beeindruckendes Filmdokument aus den Jahren der unmittelbaren Nachkriegszeit, in dem das angesprochene Thema Spionage hochaktuell war. Die Produktion wandert auf den Spuren des "Dritten Mannes" und besticht durch eine beeindruckende Schwarz/Weiß-Photographie.

Deutschland 1949. Die Bevölkerung ist beunruhigt, denn es häufen sich mysteriöse Schiffsunglücke und seltsame Flugzeugabstürze. Es scheint einen politischen Hintergrund für diese Ereignisse zu geben. Peter Zabel, ein Hamburger Journalist, beginnt aus Neugier, den Untergang der „Orplid“ zu untersuchen. Die Luxusjacht befand sich bei bestem Wetter auf dem Weg nach Schottland, als sie versank. Zabel findet heraus, dass das Schiff für einen hohen NSDAP-Funktionär gebaut und dass es nach dem Krieg für mysteriöse Überfahrten genutzt wurde. Zabel begibt sich immer mehr in Gefahr und wird mehrfach gewarnt, die Finger von dem Fall zu lassen. Dennoch treibt der unerschrockene Journalist die Recherchen voran und stößt in London auf eine wichtige Spur.

Eine brillante Besetzung (neben Horst Caspar u. a. O. E. Hasse, Fritz Kortner, Peter van Eyck, Hans Christian Blech, Arno Assmann und Paul Hörbiger) rundet diesen packenden und spannenden Politthriller ab.

12. Oktober 2014, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Pidax film media Ltd.

Hersteller

Websitepidax-film.de
Facebookfb/pidaxfilm

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews