Kaspersky-Aktuell: Betrugsschema auf der Online-Plattform Discord entdeckt, das mit Bitcoin und Ethereum lockt

Kaspersky-Aktuell: Betrugsschema auf der Online-Plattform Discord entdeckt, das mit Bitcoin und Ethereum lockt

Der Hype um Kryptowährungen lässt weiterhin nicht nach - in der letzten Woche sprang beispielsweise der Kurs für die Währung Ethereum erstmal auf über 1.500 US-Dollar [1].

Mehr

7. Februar 2021, von Alex 'Alex B.' Börner

PureVPN präsentiert das perfekte Weihnachtsgeschenk für globale VPN-Nutzer

PureVPN präsentiert das perfekte Weihnachtsgeschenk für globale VPN-Nutzer

Weihnachten ist eine Tradition des Geschenkaustauschs, die sowohl herzerwärmend als auch angenehm ist. PureVPN folgt der gleichen Tradition mit mehr Eifer als im letzten Jahr und hat kürzlich seinen Weihnachts-VPN-Deal angekündigt, der nichts weniger als ein perfektes Geschenk für jeden Sicherheits-, Datenschutz- oder Streaming-Fan ist.

Mehr

25. Dezember 2020, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Diebstahl, Mobbing und Betrug: die (Cyber-) Risiken von Online-Gaming

Diebstahl, Mobbing und Betrug: die (Cyber-) Risiken von Online-Gaming

Gamer sehen sich nicht nur mit Cyberkriminalität konfrontiert, sondern auch mit schlechtem Verhalten seitens anderer Spieler, wie eine aktuelle Kaspersky-Umfrage zeigt [1]. Neben Account-Diebstahl haben viele demnach bereits Cheating, Mobbing, Stress und Angstzustände während des Spielens erfahren.

Mehr

20. Dezember 2020, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Kaspersky-Aktuell | Nutzer in Deutschland im Visier von als Cyberpunk-2077-getarnten cyberkriminellen Aktivitäten

Kaspersky-Aktuell | Nutzer in Deutschland im Visier von als Cyberpunk-2077-getarnten cyberkriminellen Aktivitäten

Nach acht Jahren Warten und zahlreichen Verschiebungen wurde Cyberpunk 2077, eines der weltweit bekanntesten Action-Rollenspiele, am Donnerstag, den 10. Dezember, endlich veröffentlicht. Das mit Spannung von der Gaming-Community erwartete Spiel wird jedoch von Cyberkriminellen für ihre Aktivitäten ausgenutzt, wie aktuelle Kaspersky-Analysen zeigen.

Mehr

19. Dezember 2020, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Kaspersky-Aktuell | Jagd auf PUBG-Spielerkonten: 260 Phishing-Seiten entdeckt

Kaspersky-Aktuell | Jagd auf PUBG-Spielerkonten: 260 Phishing-Seiten entdeckt

Mit Beginn der neuen Season des Multiplayer-Shooters PlayerUnknown's Battlegrounds (PUBG) haben Kaspersky-Experten Hunderte von Phishing-Seiten identifiziert, die auf den Diebstahl von PUBG-Konten abzielen.

Entwickler bieten Gamern häufig kleine, aber willkommene Anreize im Austausch für das Spielen ihres Spiels. Bei PUBG Mobile hat gerade eine neue Spiele-Season mit neuen Gegenständen, Monstern und Mechaniken aus einem anderen beliebten Spiel, Metro: Exodus, begonnen [1].

Mehr

28. November 2020, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Doom Eternal: Speedrunner bricht Weltrekord - mit aktivierter Sicherheitssoftware

Doom Eternal: Speedrunner bricht Weltrekord - mit aktivierter Sicherheitssoftware

Sicherheitssoftware darf für Gamer keine angezogene Handbremse sein. So stellte der Speedrunner Xiae im Rahmen des Wettbewerbs Break the Record: LIVE [1] einen neuen Doom-Eternal-Weltrekord auf, indem er die bisherige Bestleistung um 48 Sekunden unterbot. Das interessante Detail: Das Speedrunning erfolgte mit einem PC, auf dem die Sicherheitssoftware Kaspersky Internet Security [2] installiert und aktiv war. Bei eingeschaltetem Gaming Mode werden die PC-Ressourcen besonders geschont und Pop-Ups unterdrückt, so dass der Spielverlauf nicht beeinträchtigt wird.

Mehr

22. August 2020, von Alex 'Alex B.' Börner

Game Over: Cyberkriminelle haben zunehmend Videospieler im Visier

Game Over: Cyberkriminelle haben zunehmend Videospieler im Visier

Gamer stehen verstärkt im Visier von Cyberkriminellen, wie aktuelle Untersuchungen von Kaspersky zeigen. Demnach gab es während der Corona-bedingten Ausgangsbeschränkungen weltweit einen Anstieg um 54 Prozent von Angriffen unter dem Deckmantel beliebter Spiele oder Plattformen [1]. Darüber hinaus fanden die Experten von Kaspersky vier Malware-Familien, die explizit Passwörter und Daten von Gamern im Blick haben und entwenden können [2].

Mehr

20. Juni 2020, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Summer Online 2020 Gaming Marathon: Kaspersky präsentiert Doom Eternal Speedrunning Contest

Summer Online 2020 Gaming Marathon: Kaspersky präsentiert Doom Eternal Speedrunning Contest

Kaspersky und European Speedrunner Assembly (ESA) veranstalten den wohltätigen Gaming-Marathon, Summer Online 2020. Im Rahmen des Events wird Kaspersky am 26. Juli den Online-Live-Wettbewerb, Break the Record präsentieren, bei dem sieben Weltklasse-Gamer gegeneinander antreten und versuchen werden, Doom Eternal' 1 in Rekordzeit durchzuspielen.

Mehr

12. Juni 2020, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Kaspersky-Pressemitteilung: Kaspersky Lab auf der gamescom 2014 - Neue Heimanwenderprodukte; Entertainmentspektakel in der DROPZONE ; Gewinnspiel #PROTECTYOURSELFie

Kaspersky-Pressemitteilung: Kaspersky Lab auf der gamescom 2014 - Neue Heimanwenderprodukte; Entertainmentspektakel in der DROPZONE ; Gewinnspiel #PROTECTYOURSELFie

Kaspersky Lab präsentiert sich auf der gamescom 2014 in Köln in der Business Area in Halle 5.2, Stand A020/B021 bei Deep Silver/Koch Media sowie in der DROPZONE in Halle 10.1, Stand A60. Der IT-Sicherheitsexperte informiert das Messepublikum vom 13. bis zum 17. August über seine aktuelle Internet-Security-Produktpalette für Heimanwender sowie über Gefahren und Sicherheitstipps für Gamer.

Mehr

5. August 2014, von Alex 'Alex B.' Börner

Ubisoft zog Kaspersky Lab zur Überprüfung des Watch-Dogs-Drehbuchs hinzu

Ubisoft zog Kaspersky Lab zur Überprüfung des Watch-Dogs-Drehbuchs hinzu

Ein Expertenteam von Kaspersky Lab hat Entwickler des Action-Adventure-Spiels Watch Dogs beraten. Das PC- und Konsolenspiel wurde heute von Ubisoft, einem führenden Hersteller, Herausgeber und Händler von interaktiven Unterhaltungsprodukten, veröffentlicht. Ziel der Kooperation war es, übertriebene Darstellungen und falsche Interpretationen im Cyberbereich zu vermeiden. Zudem sollten die theoretischen Cyberszenarien innerhalb des Spiels, während des Spielens selbst und bei der Entwicklung der Charaktere beziehungsweise des Plots so authentisch wie möglich gestaltet werden.

Mehr

27. Mai 2014, von Alex 'Alex B.' Börner

gamescom 2013: Interview mit Kaspersky Labs

gamescom 2013: Interview mit Kaspersky Labs

Auf der gamescom hatten wir die Chance ein Interview mit Christian Funk, Senior Virus Analyst von Kaspersky Labs, zu führen. Was dieser über Winnti und die Gefahr, die von dieser Gruppe von Hackern zu sagen hat, lest ihr hier.

Mehr

2. September 2013, von Steffen 'S. Fölsch' Fölsch

Kaspersky Lab zählt 4,4 Millionen Gaming-Schädlinge

Kaspersky Lab zählt 4,4 Millionen Gaming-Schädlinge

Kaspersky Lab veröffentlicht im Vorfeld der gamescom (21. bis 25. August in Köln) aktuelle Zahlen zu Gaming-Schädlingen: Derzeit kennt Kaspersky Lab 4,4 Millionen verschiedene Schadprogramme, die es auf Gamer abgesehen haben. Die Situation hat sich im Vergleich zum Vorjahr verschärft - damals zählte der IT-Sicherheitsexperte noch etwa 3,3 Millionen Gaming-Schädlinge [1]. Das Ziel dieser Schadprogramme: Diebstahl von Spiele-Account-Daten und virtuellen Gegenständen. Auch wenn die Attacken auf Gamer weiter steigen, wer Security-Grundregeln befolgt, kann sich schützen.

Mehr

24. Juli 2013, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Natalya Kaspersky beteiligt sich an der G Data Software AG

Natalya Kaspersky beteiligt sich an der G Data Software AG

Natalya Kaspersky, die Gründerin der InfoWatch Holding beteiligt sich mit 16,8 Prozent an der G Data Software AG. Die Anteile des deutschen IT-Security Spezialisten erwarb sie von einer Venture-Capital-Gesellschaft aus Berlin und anderen Anteilseignern.
Am 23. Oktober 2012 wird Natalya Kaspersky als neues Mitglied in den Aufsichtsrat des Bochumer Security-Herstellers gewählt.

Mehr

15. Oktober 2012, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Gamer zunehmend im Visier von Cyberkriminellen

Gamer zunehmend im Visier von Cyberkriminellen

Kaspersky Lab kennt derzeit etwa 3,3 Millionen verschiedene Schadprogramme, die es auf Gamer abgesehen haben. Die Situation hat sich in den vergangenen Monaten verschärft. Nach Analysen von Kaspersky Lab gab es im Dezember 2011 erst 2,7 Millionen Gaming-Schädlinge. Der Großteil der Schädlinge hat ein klares Ziel:
Diebstahl von Spiele-Account-Daten. Dies geht aus den Untersuchungen von Christian Funk hervor, Virenanalyst und Gaming-Security-Experte bei Kaspersky Lab.

Mehr

16. August 2012, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Kaspersky Lab schafft Sicherheit mit kostenloser Testsoftware

Kaspersky Lab schafft Sicherheit mit kostenloser Testsoftware

Das Surfen im Internet ist gefährlicher, als viele Anwender annehmen. Kaspersky Lab hat allein für das erste Quartal 2012 über eine Milliarde schädlicher Objekte identifiziert und unschädlich gemacht [1]! Dies entspricht einem Anstieg von 28 Prozent gegenüber dem vorangegangenen Quartal. Bei 50 Prozent aller Attacken versucht der Schadcode während des normalen Surfens im Internet, unbemerkt in den PC einzudringen. Ist der Computer nicht oder nicht ausreichend geschützt, nistet sich die Schadsoftware ein und gibt zum Beispiel vertrauliche Daten des Anwenders – darunter oft auch Bankinformationen – an Cyberkriminelle weiter.

Mehr

11. Juli 2012, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Sicher spielen mit Kaspersky Lab

Sicher spielen mit Kaspersky Lab

Gamer aufgepasst!
Denn ab Juni 2012 sind die Heimanwenderprodukte von Kaspersky Lab auch im Portfolio von GameStop verfügbar. Der Fachhändler für Computer- und Videospiele vertreibt in über 250 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch die Kaspersky-Lösungen Anti-Virus 2012 und Internet Security 2012. Der Rundum-Schutz Kaspersky Internet Security ist zudem als Einplatz- und Dreiplatzversion erhältlich. Die Standorte der GameStop-Filialen können unter www.gamestop.de/filiale-finden eingesehen werden.

Mehr

6. Juni 2012, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Kaspersky Lab mit zwei Ständen auf der CeBIT

Kaspersky Lab mit zwei Ständen auf der CeBIT

Kaspersky Lab präsentiert sich in diesem Jahr auf der CeBIT in Hannover in Halle 12 an Stand C65 unter dem Motto "Continuous Protection from Home to Work – Be Ready for What"s Next". Der IT-Sicherheitsexperte informiert gemeinsam mit Vertriebspartnern über sein aktuelles Produktportfolio und neue Trends bei IT-Gefahren – sowohl für Firmen als auch für Heimanwender. Kaspersky Lab ist zudem zum ersten Mal mit einem eigenen Stand im Planet Reseller in Halle 14, Stand H36, vertreten. Zudem werden mit Kaspersky Security for Virtualization und Kaspersky Hosted Security auch neue und überarbeitete Security-Lösungen vorgestellt.

Mehr

6. Februar 2012, von Markus 'Markus S.' Schaffarz