Talkshow leicht gemacht: Twitch bringt neues Tool "Guest Star" für Creator*innen heraus

Guest Star ist ein neues Tool, das es für Creator*innen einfacher, sicherer und unterhaltsamer machen soll, Gäste in ihren eigenen Stream zu bringen. Nutzer*innen können damit die Audio- und Videodaten jedes Gastes, den sie einladen, in ihren Stream einbinden, ohne dass Anwendungen von Drittanbietern erforderlich sind. Jeder, der über ein Twitch-Konto verfügt, kann eingeladen werden (bis zu fünf Gäste insgesamt) und völlig unabhängig davon, ob ein Desktop-Browser oder ein mobiles Gerät verwendet wird

Diesen Sommer soll Guest Star für eine kleine Gruppe handverlesener Creators zur Verfügung gestellt werden, die bereits für diese Form von Inhalten bekannt sind. Diese kleine Stichprobe dient Twitch dann dazu, genügend Feedback zu dem Produkt zu erhalten, bevor Guest Star dann später in diesem Jahr für alle Creator*innen eingeführt werden soll.

Just Chatting-Inhalte sind eine der am schnellsten wachsenden Kategorien auf Twitch. Auch, weil sie es Streamer*innen erlauben, mit Talk-Formaten mehr Zeit mit der Interaktion mit ihren Communities zu verbringen. Indem das jetzt einfacher und stabiler gestaltet wird, können Streamer*innen diese Art von Inhalten häufiger produzieren, und auch neue Streamer*innen dazu inspirieren, sich an Talk-Inhalten zu versuchen.

Wachstum von Just Chatting-Inhalten auf Twitch:

Januar-Mai 2020 im Vergleich zu Januar-Mai 2022

  • Die Einnahmen von Creator*innen, die Just Chatting-Inhalte übertragen, sind um 169 % gestiegen.

  • Die Anzahl der Sendestunden von Creator*innen, die hauptsächlich Just Chatting-Inhalte streamen, stieg um 68 %.

  • Die Anzahl der angesehenen Stunden in der Kategorie "Just Chatting" stieg um 151 %.

Guest Star unterstützt Creator*innen bei der Bereitstellung dieser Art von Inhalten auf verschiedener Weise:

Easy
Guest Star arbeitet mit allen Plattformen zusammen, mit denen Creator*innen bereits vertraut sind, wie OBS und Twitch Studio.

Guest Star ist so einfach wie ein Video-Chat, und Creator*innen müssen keine weitere 3rd-Party-App verwenden, um Zuschauer*innen und Chatter*innen auf ihren Stream zu bringen.

Guest Star funktioniert auf dem Desktop und auf dem Handy, sodass bis zu fünf Gäste einem Stream von überall aus beitreten können.

Fun
Creator*innen können alle Arten von Gästen einladen, um Inhalte wie Spielshows, Ratgeberkolumnen, Sport-Chatshows und vieles mehr zu erstellen.

Die Zuschauer*innen können ihre Hand heben, um ihr Interesse an der Teilnahme am Stream ihrer Lieblings-Creator*innen zu bekunden.

Gästefenster können mit Overlays und Branding verwendet werden, sodass Creator*innen die Gäste auf unterschiedlichste Weise integrieren können.

Sicherheit
Alle Gäste müssen über ein Twitch-Konto verfügen, damit Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen an Twitch gemeldet werden können und Konsequenzen nach sich ziehen.

Ersteller und Moderator*innen können potenzielle Gäste überprüfen und unerwünschte Teilnehmer*innen von ihrem Stream fernhalten, indem sie die Einstellungen für die Telefonverifizierung, das Alter des Kontos und den Status des Kontos einsehen.

Creator*innen und Moderator*innen werden in der Lage sein, Gäste mit einem Mausklick aus ihrem Stream zu entfernen, egal aus welchem Grund.

3. Juli 2022, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Twitch

Hersteller

Websitetwitch.tv
Facebookfb/Twitch
Twittertwitter/Twitchde

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews