Neue Region für Zoo 2: Animal Park

Darauf haben sich die Fans von Zoo 2: Animal Park schon lange gefreut: Publisher upjers und Entwickler King Art erweitern die erfolgreiche Zoo-Simulation um einen zweiten Tierpark. Dort erwarten die Spielerinnen und Spieler viele neue Aufgaben und Quests.

Frau Sommer, die Bürgermeisterin von Tannenhain, steht vor einem Scherbenhaufen. Ihr Herzensprojekt, ein eigener Zoo in ihrer Stadt, ist so gut wie gescheitert. In ihrer Verzweiflung wendet sie sich an die Spielerinnen und Spieler von Zoo 2: Animal Park. So beginnt die neue Questreihe in dem Aufbauspiel, die die erfahrenen Zoodirektoren nach Tannenhain führt.

Dort bauen sie einen komplett neuen Tierpark auf. Zunächst aber gilt es, das vorhandene Chaos zu beseitigen: Teile der Wege fehlen, Dekorationen stehen verstreut herum und die wenigen Tiere wollen versorgt werden. Ist das erledigt, erstellen sich die Spielerinnen und Spieler ihren zweiten Wunschzoo ganz nach ihren Vorstellungen.

Frische Quests und Aufgaben sorgen für zusätzliche Abwechslung. Durch den neuen Tierpark kommen weitere Gebäude, Imbissbuden und Dekorationen ins Spiel. Vor allem aber steht jetzt noch mehr Platz für die vielen wunderbaren Tiere zur Verfügung.

Über Zoo 2: Animal Park
Im April 2018 als App gestartet, entwickelte sich Zoo 2: Animal Park (https://de.upjers.com/zoo-2-animal-park) binnen weniger Monate zum absoluten Hit in den App Stores. Süße Zoo-Tiere in 3D, die sogar mit dem Spieler interagieren, treffen bei der upjers-Community ins Schwarze und begeistern auch viele neue Spieler. Inzwischen hat die Gaming App die Marke von zehn Millionen Downloads überschritten und ist als Cross-Plattform-Spiel sowie als Browsergame und auf Steam verfügbar.

3. März 2021, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Upjers GmbH & Co. KG

Publisher

Websiteupjers.com

Mehr zu diesen Themen