Mad Catz kündigt S.T.R.I.K.E.M Mobile Keyboard an

Mad Catz Interactive, Inc. (“Mad Catz”) kündigt das S.T.R.I.K.E.M Mobile Keyboard an. Durch seine Grundform, die an ein Tablet erinnert, ist das S.T.R.I.K.E.M ideal für die mobile Verwendung geeignet und wurde speziell für die einfache Verknüpfung mit einer Vielzahl von mobilen Endgeräten entwickelt - wie auch Mad Catz M.O.J.O. Micro-Console für Android.

Das S.T.R.I.K.E.M Mobile Keyboard erscheint im Winter 2013.

Als Teil der unternehmenseigenen GameSmart-Reihe verfügt das S.T.R.I.K.E.M über die NFC Technologie, welche es den Nutzern erlaubt, das Keyboard bequemen per Knopfdruck mit dem Endgerät zu verbinden. Produkte wie Smartphones, Tablets und Laptops, die über keine NFC Technologie verfügen, lassen sich alternativ auch über Bluetooth mit dem S.T.R.I.K.E.M verbinden.

“Die S.T.R.I.K.E.-Reihe ist bei den leidenschaftlichen Gamern auf eine positive Resonanz gestoßen. Wir freuen uns sehr darüber, die Marke mit einem hochtechnischen Produkt, das beeindruckende Features mit einer markanten Ästhetik kombiniert, auf den Bereich des Mobile Gaming auszuweiten“, so Darren Richardson, Präsident und Chief Executive Officer bei Mad Catz Interactive. „Wir sind davon überzeugt, dass das S.T.R.I.K.E.M hervorragend zu unserer langfristigen Strategie passt, innovative Produkte für leidenschaftliche Gamer auf verschiedenen Plattformen zu entwickeln."

Das S.T.R.I.K.E.M verfügt über Micro P.U.L.S.E. Scissor-Tasten für eine direkte Bestätigung der Tasteneingabe über ein spürbares Feedback und einen Optical Finger Navigation (OFN) Mouse Sensor mit zugewiesenen Maustasten. Angetrieben von einem aufladbaren Lithium-Polymer-Akku bietet das S.T.R.I.K.E.M eine aktivierbare Hintergrundbeleuchtung für den Einsatz in abgedunkelten Umgebungen sowie spezielle Media-Tasten mit Volumen-Scroll-Wheel und einen on-board Memory, der zum Abspeichern von mehreren Makro-Befehlen verwendet wird.

Das S.T.R.I.K.E.3 wird in den Farben Glanz-Schwarz, Glanz-Weiß und Glanz-Rot erhältlich sein.

2. November 2013, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Mad Catz

Hersteller

Websitemadcatz.com

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews