Mad Catz kündigt eine Neue Serie an Game Controllern an

Werde ein großer Kämpfer mit der neuen Generation von FightSticks und FightPads - verfügbar zusammen mit dem Spiel für PlayStation® 4!

Mad Catz Interactive, Inc. präsentiert heute eine komplett neue Serie von Gaming Controllern für Street Fighter 4, die im Zuge des Lizenzabkommens mit Capcom® auf den Markt gebracht wird. Geplant ist, die gesamte Street Fighter V Reihe an FightSticks, FightSticks Tournament Edition und FightPad Controllern mit dem Marktstart des Spiels auf der PlayStation 4 Spielekonsole herauszubringen.

Das Unternehmen hat zudem angekündigt, dass ab der ersten öffentlichen Vorstellung des Spiels beim PlayStation® Experience Event am Samstag, den fünften Dezember 2015 in San Francisco, Vorbestellungen getätigt werden können. Die Enthüllung von Spiel und Controllern wird zusätzlich für Fans weltweit per Twitch-Stream im Internet übertragen.

Mad Catz war bei der Entwicklung der Street Fighter V Controller auf die breite Masse fokussiert, also sowohl auf den Gelegenheitsspieler als auch auf den „Progamer“, der bei Turnieren antritt. Entwickelt wurden die Controller dabei in Zusammenarbeit mit der Community für Kampfspiele und von Mad Catz gesponserten japanischen Progamern. Die neue Reihe besticht durch einzigartige, neu durchdachte Designs, die beim Spielen den entscheidenden Vorteil liefern.

Die für Street Fighter V neu angekündigten Produkte sind:

  • Street Fighter V Arcade FightStick TE2+: Der legendäre FightStick Tournament Edition kehrt zurück, aufgebohrt für eine neue Generation von Spielen! Hochwertige Komponenten von Sanwa Daneshi, künstlerisches Design, PS3 und PS4 Kompatibilität sowie alle neuen Touchpads und die bekannte L3 und R3 Button-Konfiguration runden die hohe Qualität dieses Controllers ab.

  • Street Fighter V Arcade FightStick TE-S+: Eine Rückkehr zum klassischen FightStick Formfaktor gepaart mit neuem Gehäuse stellt dieser FightStick dar. TE-S+ verfügt über neue Kontrollfunktionen und ist mit dem exklusiven „Shadaloo“-Design für alle Spieler geeignet, die auf einem Turnier gerne auffallen.

  • Street Fighter V Arcade FightStick Alpha: Der FightStick Alpha ist die Vorstellung eines komplett neuen Konzeptes. Dieses umfasst sechs neue Buttons und eignet sich perfekt für Spieler, die den Stick zum Beispiel oft auf Turniere mitnehmen. Der neue FightStick Alpha ist sehr robust und kann so getrost von Einsteigern als auch von „Veteranen“ hart ran genommen werden. Er eignet sich zudem für Spieler, die gerne am Laptop spielen und dabei nicht auf das Feeling eines echten Arcade Sticks verzichten wollen.

  • Street Fighter V FightPad PRO: Hierbei handelt es sich um eine komplett neue Art von Game Controllern für Konsolen. Das FightPad PRO sorgt für konkurrenzlose Kontrolle, eine robuste Steuerung gepaart mit Komfort und Präzision für all diejenigen, die lieber mit einem Gamepad als mit einem FightStick spielen. Ein erweitertes D-Pad für die härtesten Kämpfe, ein Analogstick und die Touch-Steuerung sind gemäß des klassischen Formats mit sechs Buttons, das ein üblicher Arcade-Stick bietet, angeordnet, um dem Spieler so den ultimativen Controller für Kampfspiele zu bieten.

„Street Fighter V ist eines der am längsten ersehnten Spiele von 2016 und wir freuen uns sehr darüber, die Details zu unseren neu entwickelten Mad Catz Controllern für Kampfspiele vorzustellen.“, sagt Darren Richardson, President und Chief Executive Officer bei Mad Catz. „Wir haben sehr eng mit Capcom zusammengearbeitet, um die innovativsten Controller zu liefern, die einem Gamer alle Möglichkeiten bieten, seine Fähigkeiten zu 100 Prozent auszunutzen. Wir gehen davon aus, dass die neue Produktreihe durch exzellente Verkaufszahlen einen positiven Einfluss auf unsere Geschäftszahlen haben wird.“

„Wir können es kaum erwarten, dass noch mehr Spieler die volle Street Fighter V Spieleerfahrung mit den neuen Controllern erleben können“, fügt Matt Dahlgreen hinzu, Director of Brand Marketing bei Capcom. „Mad Catz war uns immer ein großartiger Partner über die letzten Jahre und hat sich diesmal für unsere Zusammenarbeit für Street Fighter V besonders ins Zeug gelegt“.

4. Dezember 2015, von Alex 'Alex B.' Börner

Mad Catz

Hersteller

Websitemadcatz.com

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews