Das Hörbuch „Sommerschnee und Wurstmaschine. Sehr moderne Kunst aus aller Welt“ ist CD des Monats September bei der Stiftung Zuhören und IfaK

Das Hörbuch „Sommerschnee und Wurstmaschine. Sehr moderne Kunst aus aller Welt“ ist CD des Monats September bei der Stiftung Zuhören und IfaK

Das Hörbuch Sommerschnee und Wurstmaschine. Sehr moderne Kunst aus aller Welt ist von der Stiftung Zuhören und dem Institut für angewandte Kindermedienforschung (IfaK) zur CD des Monats September 2014 gewählt worden.

Fazit der Jury: „Das Hörbuch „Sommerschnee und Wurstmaschine“ bietet unzählige Möglichkeiten um moderne Kunst kennenzulernen. Kinder ab 9 Jahren werden eingeladen, moderne Kunst zu erforschen und angeregt eigene Kunst zu schaffen. Die kurzen Hörstücke inspirieren auch zu eigenen Beschreibungen von Kunstwerken in Museen der Umgebung und zur Produktion von subjektiven Betrachtungen durch multimediale Möglichkeiten.“

Mehr

1. Oktober 2014, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

THIEF - Square Enix enthüllt Details der aufwändigen Lokalisierung

THIEF - Square Enix enthüllt Details der aufwändigen Lokalisierung

Square Enix enthüllt heute die namhafte Sprecherriege, die der komplett deutsch lokalisierten Version von THIEF ihre Stimmen leiht. Um die dichte Story von Meisterdieb Garrett auch in der deutschen Fassung im ganzen Umfang zu vertonen, wurde fast sechs Wochen lang teilweise in mehreren Studios parallel gearbeitet und das insgesamt 120.000 Zeilen starke Script eingesprochen. Den sarkastischen Kommentaren von Garrett verleiht dabei die Stimme von Sascha Rotermund ihre unverkennbare Note. Der deutsche Schauspieler vertonte in der Vergangenheit unter anderem Jon Hamm als Don Draper in der Kultserie Mad Men und Benedict Cumberbatch im Kinohit Star Trek - Into Darkness.

Mehr

19. Dezember 2013, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Das neueste Abenteuer des Weltraumpartisanen Mark Brandis erschein am 11.10.2013 - "Ikarus, Ikarus ... "

Das neueste Abenteuer des Weltraumpartisanen Mark Brandis erschein am 11.10.2013 - "Ikarus, Ikarus ... "

Wieder einmal bringt die unermessliche Geldgier Einzelner die gesamte Menschheit in Gefahr: Um die Bodenschätze des Asteroiden Ikarus besser ausbeuten zu können, soll dieser in Erdnähe durch die Firma Gumboldt Stellar verlagert werden. Eine riskante Operation - kann doch der kleinste Fehler in der Berechnung zur finalen Katastrophe führen, und der Asteroid stürzt auf die Erde… Deshalb wird Mark Brandis‘ von seinem Ex-Chef John Harris gebeten, die Aktion und Gumboldt Stellar inoffiziell zu überprüfen. Als Mark Brandis mit seiner Crew auf Ikarus ankommt, trifft er auf einen alten Erzfeind, der die ganze Unternehmung skrupellos sabotiert ...

Mehr

7. Oktober 2013, von Amrit 'GrollTroll' Thukral

Review (HSP): Das 12. Opfer

Review (HSP): Das 12. Opfer

Eine Studentenparty der Jura-Fakultät zum. 1. Staatsexamen auf der Dachterrasse der Zeilgalerie in Frankfurt am Main endet mit Entführung zweier Schwestern, Vergewaltigung und Mord in einem Kellerverlies.

Der mutmaßliche Täter muss von der Polizei nach seiner Festnahme aufgrund mangelnder Beweislage wieder aus der U-Haft entlassen werden.

Eine der Schwestern überlebt die Entführung und sie und die Hauptkommissarin der Mordkommission setzen nun alles daran, den Fall zu lösen und den Mörder dingfest zu machen - welches Ausmaß an Grausamkeiten sie bei den Ermittlungen noch entdecken werden, ahnen sie zu Beginn noch nicht...auch nicht, dass bald ihr aller Leben auf dem Spiel stehen wird.

Mehr

14. Mai 2013, von Birgit 'Gewinnspielfee' Bruckner

Mark Brandis 24: Blindflug Zur Schlange

Mark Brandis 24: Blindflug Zur Schlange

In der letzten Folge „Triton-Passage“ konnte Mark Brandis seiner Degradierung wegen Befehlsverweigerung nur durch seine Kündigung zuvor kommen. Er hatte einen Befehl missachtet, um die Besatzung eines in Not geratenen feindlichen Raumschiffes zu retten. Dass er damit keine Raumfluglizenz mehr hat, macht die Suche nach seinem Freund Grischa Romen, dessen Raumschiff in Piratengebiet zerstört wurde, schier unmöglich. Mark Brandis hofft, dass Grischa noch lebt, und schmuggelt sich gemeinsam mit Pablo Torrente auf einen Raumfrachter. Als dieser von Piraten des berüchtigten Achmed Khan gekapert wird, werden Mark und Pablo entdeckt und sollen von Khans Schergen zunächst gefoltert und dann beseitigt werden. Doch unter der Besatzung ist ein guter Bekannter…

Mehr

18. März 2013, von Markus 'Markus S.' Schaffarz