Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint enthüllt die Roadmap für 2021

Ubisoft® verkündete heute den Inhalt der Roadmap 2021 für Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint. Der kommende Inhalt erscheint als Teil der zwei kostenfreien Titelupdates für alle Spieler/-innen. Mithilfe der Titelupdates soll das Spielerlebnis, dank neuer Gameplay-Elemente, einschließlich Anpassungsgegenständen, Spielfortschritt und vielem mehr, verbessert werden.

  • Titelupdate 4.0.0. erschient diesen Frühling für alle Spieler/-innen und verbessert das Spielerlebnis mit AI-Teammitgliedern. Dazu erscheinen ein neues Fortschrittssystem, neue Anpassungsgegenstände und weitere Funktionen auf Wunsch der Community.

  • Titelupdate 4.1.0. stellt eine der größten Operation aller Zeiten vor und erscheint im Herbst.

Weitere Details werden zum späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Weitere Informationen zur Roadmap 2021 können hier durchgelesen werden.

Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint ist am 4. Oktober 2019 erschienen und durfte bereits im ersten Jahr voller Post-Launch-Inhalte viele wichtige Veränderungen durchlaufen. Neben den zwei Episoden und In-Game-Events, erhielt das Spiel wichtige Neuerungen, basierend auf das Community Feedback. Darunter wurden AI-Teammitglieder und die Ghost Erfahrung eingeführt, womit die Spieler/-innen alle Einstellungen individuell anpassen und somit das Spielerlebnis umfassender gestalten können.

Angebote zu Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint und weiteren Videospielen im Ubisoft Store.

9. April 2021, von Andreas 'ResQ' Nix

TOM CLANCY'S Ghost Recon Breakpoint

PC Spiel

PublisherUbisoft
EntwicklerUbisoft

TOM CLANCY'S Ghost Recon Breakpoint

PlayStation4 Spiel

PublisherUbisoft
EntwicklerUbisoft

TOM CLANCY'S Ghost Recon Breakpoint

Xbox One Spiel

PublisherUbisoft
EntwicklerUbisoft

Ubisoft

Hersteller

Websiteubi.com/de

Mehr zu diesen Themen