The Climb erhält Oculus-Touch-Unterstützung und umfangreiche Spielerweiterung mit Dezember-Update

Umfangreicher Winterschauplatz für Cryteks VR-Kletterspiel lässt Spieler mit intuitiven Bewegungen neue Klippen erklimmen

Mit der neuen Oculus-Touch-Unterstützung können Spieler in Cryteks Virtual-Reality Kletterspiel The Climb die Wildnis ab 6. Dezember wie noch nie zuvor erobern.

Crytek hat heute bekannt gegeben, dass das kommende Update für The Climb die ab nächster Woche erhältlichen neuen Touch Controller unterstützen wird. Damit erhalten Spieler die Freiheit, VR-Klippen mit instinktiv ausgeführten Handbewegungen, die realen Kletterabläufen nachempfunden sind, zu erklimmen. Mit der Ergänzung von neuen Ranglisten für jede Umgebung ist der Wettkampf eröffnet, die Schauplätze im Spiel mit den intuitiven neuen Controllern von Oculus so schnell wie möglich zu erklettern.

Das kostenlose Update für The Climb wird ab dem 6. Dezember via Oculus Home verfügbar sein.

1. Dezember 2016, von Amrit 'GrollTroll' Thukral

The Climb

PC Spiel

GenreVR-Spiel
PublisherCrytek
EntwicklerCrytek
Release06.12.2016

Crytek

Entwickler

Websitecrytek.com
Facebookfb/crytek
Twittertwitter/crytek

Mehr zu diesen Themen