Kostenlose Erweiterung für The Climb ab jetzt verfügbar - das Spiel erhält neuen Schauplatz und Oculus-Touch-Support

Atemberaubender Winterschauplatz „Nord“ für Cryteks VR-Kletterspiel lässt Spieler mit Oculus-Touch-Controllern neue Klippen erklimmen

Ab heute ist für Cryteks Virtual-Reality-Kletterspiel The Climb eine kostenlose Erweiterung verfügbar, die dem Spiel ein umfangreiches neues Setting, die Unterstützung für Oculus-Touch-Controller und vieles mehr hinzufügt.

Dank der Integrierung von Oculus Touch können Spieler zum ersten Mal mit intuitiven Bewegungen neue Klippen erklimmen. Sie werden sich zum Greifen ausstrecken und einen eigenen Kletterrhythmus finden müssen. Dabei bekommen sie das Gefühl, wirklich zwischen Kletterpassagen zu schwingen im eifrigen Wettkampf um den ersten Platz auf den neuen Oculus-Touch-Ranglisten. Auf ihrem Weg nach oben werden sie auch alle anderen Modi und Levels angehen und bewältigen können.

Das heutige Update fügt dem Spiel zudem die neue Location „Nord“ hinzu - eine atemberaubende, vom Polarkreis und Island inspirierte Umgebung, die dank der immersiven Kraft von Oculus Rift zum Leben erweckt wird. In einer winterlichen Kulisse mit vereisten Seen, verschneiten Berggipfeln und einem riesigen, aktiven Vulkan werden Spieler neue, schwindelerregende Klippen erklettern müssen.

Ab heute bis zum 31. Dezember wird The Climb auch im Oculus Touch Launch Bundle erhältlich sein. Das Bündel umfasst fünf Oculus-Rift-Spiele für nur 89,99€ und bietet die Möglichkeit, das spielverändernde Potential von Oculus Touch zum Vorteilspreis zu erleben. The Climb ist als Einzelspiel und als Teil des Oculus Touch Launch Bundles im Oculus Home Store erhältlich.

6. Dezember 2016, von Amrit 'GrollTroll' Thukral

The Climb

PC Spiel

GenreVR-Spiel
PublisherCrytek
EntwicklerCrytek
Release06.12.2016

Crytek

Entwickler

Websitecrytek.com
Facebookfb/crytek
Twittertwitter/crytek

Mehr zu diesen Themen