GC2012: CCP präsentiert Dust 514

Geht es im EVE-Universum in der Hauptsache um interplanetares Reisen, Handel und Raumschiffschlachten, liefert man mit Dust 514 nun auch die Bodenkämpfe. Vorsichtige Schritte auf unbekanntem Terrain oder ist Dust 514 mehr?

Bei diesem Free2Play-Titel für die PS3 handelt es sich um einen FPS (First Person Shooter), der im EVE-Universum angesiedelt ist. Insofern geht CCP einen Schritt nach vorne. Hat man sich bis jetzt dem Geschehen im Weltraum gewidmet, wirft man jetzt einen Blick auf die Kapsel-Piloten und deren Kämpfe am Boden.
Wie in anderen FPS auch ist das Teamplay sehr wichtig. Ohne Teamplay kommt man nicht weit, und die Runde ist verloren. Um dies zu unterstreichen, gibt es verschiedene Rollen, in die man im Kampf schlüpfen kann. So gibt es Fernkampf-, Nahkampf- und Supporter-Einheiten, in die man auf dem Schlachtfeld schlüpfen kann.
Die Wahl der Rolle geschieht über sogenannte Drop-Suits. Dies sind anpassbare Zusammenstellungen von Rüstung und Waffen, die man entsprechend seiner Spielweise zusammenstellen kann. In den Kampf kann eine Auswahl von 4 Drop-Suits genommen werden.
Selbstverständlich dürfen auch Fahrzeuge in einem FPS nicht fehlen. So auch hier. Allerdings stehen diese Fahrzeuge nicht auf dem Spielfeld herum und warten darauf gefahren zu werden. Jeder Spieler hat die Möglichkeit, sich Fahrzeuge zuzulegen. Diese werden dann in einen Kampf mitgenommen und können jederzeit "bestellt" werden und an der aktuellen Position abgeworfen um sie zu benutzen.
Nun sind neue Spieler oder Gelegenheitsspieler mitunter recht anfällig gegen Spieler mit höherem Level zu unterliegen. Damit hier kein Frust aufkommt, werden die Kampfrunden nach Level zusammengestellt. Somit ist gewährleistet, dass man sich auf etwa gleich starken Gegenspielern trifft, und auch die Erfolgserlebnisse nicht ausbleiben.
Damit im Kampf beim ersten Eintreffen nicht alle Spieler dieselbe Rolle – womöglich nicht kampfstarke Supporter – wählen, gibt es eine "Vorbereitungsphase". Vor dem Kampf treffen sich alle Spieler eines Teams in einem sogenannten War-Room. Dort kann man untereinander Absprachen treffen, wer welche Rolle spielt, und so eine effektive Truppe bilden. Das besondere an diesem War-Room ist, dass man über aktuelle Geschehnisse im EVE-Universum per Ticker auf dem Laufenden gehalten wird.
Um seinen Charakter auf seine Spielweise anzupassen, gibt es einen unheimlich großen Skill-Tree (Fertigkeiten-Baum). Dieser ist momentan so groß, dass man 5 Jahre bräuchte, um alle Fertigkeiten dort auf das höchste Level zu bekommen. Allerdings ist hierbei die Vorraussetzung, dass der Skill-Tree nicht erweitert wird. Dass dies nicht passiert, gibt es im Moment etwa alle 3 Monate ein neues Update, was dann auch den Skill-Tree erweitert.
Jeder Spieler hat seinen eigenen Merc-Room. Dies sind sozusagen die eigenen vier Wände in dieser Welt. Dort kann man dann durch Ingame-Währung Waffen, Zubehör und Fahrzeuge kaufen, oder durch echtes Geld Aussehen von Gegenständen verändern und Ähnliches. Hier kann man sich auch die Drop-Suits zusammenstellen, die Fahrzeuge anpassen und seine Fertigkeiten verbessern.
Wie schon bei dem Teamplay-Aspekt gemerkt, wird in dem Spiel viel Wert auf die soziale Komponente gelegt. Ohne Zusammenarbeit und Absprache kommt man nicht weit. Es liegt aber in der Natur des Menschen, dass er mit einigen Zeitgenossen besser klarkommt, als mit Anderen. Dieses "Manko" greift das Squad-System auf. Hier kann man sich mit Spielern, die man entweder persönlich kennt, oder aus welchem Grund auch immer sich gut mit ihnen versteht, zusammenschließen und in die Schlacht ziehen.
Wenn man mit seinem Squad nicht genug zusammenbekommt, weil vielleicht gerade nicht alle online sind oder das Squad einfach zu klein ist, werden die fehlenden Plätze dann mit anderen Spielern, die in das Level passen, aufgefüllt.
Was dieses Spiel aber von anderen Titeln abhebt, ist die enge Verknüpfung mit dem EVE-Universum. Nicht nur der Live-Ticker im War-Room ist ein Indiz dafür. In den Kämpfen kann es immer wieder dazu kommen, dass Raumschiffe aus dem EVE-Universum auf die Planeten schießen. Diesen Angriffen ist man aber nicht wehrlos ausgeliefert. Man kann die Angreifer durch Konterfeuer vertreiben.

Das Spiel befindet sich jetzt ab Ende 2012 in der Open Beta-Phase. Wer also Interesse an solchen Spielen hat, sollte auf jeden Fall mal einen Blick riskieren.

1. September 2012, von Andreas 'ResQ' Nix

gamescom 2012

Event

Websitegamescom.de
OrtKöln Messe
Beginn16.08.2012
Laufzeit4 Tage

CCP Games

Publisher

Websiteccpgames.com

DUST 514

GenreMMO FPS Free2Play
Publisherccp
Websitedust514.com
Facebookfb/dust514
Twittertwitter/dust514
YouTubeyoutube.com/ccpgames

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews