Review (Gesellschaftspiel): Qwixx

Ein klassisch einfaches Würfelspiel für unterwegs: Qwixx. Mehr über das nominierte und hochgelobte Spiel für zwischendurch ...

Kurzbeschreibung

Bei dem Spiel Qwixx müssen gewürfelte Zahlen von 1 bis 12 in jeweils vier Farbreihen angekreuzt werden. Der Kniff besteht darin, dass die Zahlen lediglich von links nach rechts durchgestrichen werden dürfen. Zwar dürfen beliebig viele Zahlen ausgelassen werden, aber diese kann man nicht mehr nachträglich wegstreichen.

Spielablauf

Qwixx von Steffen Benndorf ist ein simples Spiel, das schnell und einfach erklärt ist. Aber genauso schnell und einfach ist es nach 15 Minuten Spieldauer auch schon wieder vorbei. Es besteht zwar die Möglichkeit, dass man gewürfelte Zahlen von seinen Mitspielern für die eigenen Zahlenreihen verwenden darf und man Reihen ab einer bestimmten Anzahl von Kreuzen für seine Mitspieler sperren kann. Aber sonst spielt jeder alleine vor sich her, das Spiel der anderen kann man nur sehr wenig beeinflussen.

Design und Material

Es ist kein aufwändiges Spiel, es genügen vier farbige und zwei weiße Würfel sowie ein kleiner Papierblock mit farbigen Zahlenreihen. Somit passt es in jede Reisetasche oder Picknickkorb. Oder anders formuliert, man kann es sich leicht selbst zusammenstellen.

Fazit

Bei Qwixx handelt es sich weniger um eine gerechtfertigte „Spiel des Jahres 2013“-Nominierung, sondern vielmehr um ein kompaktes Reisespiel, das für kurzweiligen Spaß sorgt. Platt formuliert ist es eine Mischung aus Kniffel und Bingo. Dafür, dass Qwixx unter den Top 3 der Kritikerpreis-Nominierungen war, fehlt es ihm an Innovation, Spieltiefe und Interaktion. Die Auszeichnung soll als Kaufempfehlung dienen. Ein Glück, dass statt Qwixx das Kartenspiel Hanabi von Antoine Bauza 2013 als „Spiel des Jahres“ gekürt wurde!

16. September 2013, von Katharina 'Katharina S.' Späth

Nürnberger-Spielkarten-Verlag GmbH

Hersteller

Websitensv.de

Qwixx

Gesellschaftsspiel

Emphohlenes Alterab 8 Jahren
KategorieWürfelspiel
Anzahl Spieler2-5 Spieler
VerlagNürnberger Spielkarten Verlag
Spielzeit (in Minuten)15

Reviews & Previews