neobooks - die neuen Möglichkeiten

Der Buchmarkt ist im Umbruch. Wer als Autor heute sein eigenes Werk an die Leser bringen will, muss dafür nicht mehr Manuskripte an Verlage verschicken und mit Absagen rechnen, sondern kann sich im Internet auf Self-Publishing-Plattformen selbst zum Verleger machen. Dass diese Entwicklung aber nicht zum Nachteil der klassischen Buchverlage geraten muss, beweist Droemer Knaur.

Als erster seiner Branche hat das große Verlagshaus aus München die Zeichen der Zeit erkannt und mit neobooks 2010 eine Self-Publishing-Plattform gegründet, die seitdem mehrfach prämiert wurde und mit knapp 20.000 registrierten Autoren und 11.000 Werken eine der größten im Netz ist. Im Gegensatz zu den unabhängigen Wettbewerbern hat der Autor bei Droemer Knaur aber das Know-how eines angesehenen Bestsellerverlages im Rücken und gleichzeitig alle Freiheiten des Self-Publishings, neobooks positioniert sich so als Missing Link zwischen Indie-Publishing und konventionellem Printverlag.

"neobooks hat uns nachhaltig beeindruckt, weil es alle Möglichkeiten der modernen Online-Welt nutzt und gleichzeitig die Stärken des traditionellen Publizierens überzeugend ausspielt. Wir sind überzeugt, dass diese geschickte Kombination aus alter und neuer Welt den Weg weist."

Begründung der Jury für den AKEP Award 2011

Die neobooks-Betaphase ist nun abgeschlossen und bringt für die User neben dem bewährten neobooks-Service einige wegweisende Neuerungen an den Start, die mit über 500 Testern und Größen der Indie-Autorenbewegung wie Jonas Winner und Nancy Salchow entwickelt wurden:

  • eBooks können mit wenigen Klicks aus dem .doc-Format als ePub erstellt und über alle wichtigen Online-Händler (Amazon, Apple, Thalia, Hugendubel, Weltbild, buch.de, buecher.de u.a.) angeboten werden

  • Keine Einstellgebühr, keine Vertragsbindung

  • Jedes eBook erhält eine kostenlose ISBN

  • Innovative Unterstützung im Marketing von eBooks z.B.:

  • Preis- und Contentaktualisierungen sind jederzeit möglich

  • Auslieferung von Marketingprodukten wie z.B. kostenlosen Leseproben, Serials

  • Kompetente Ansprechpartner aus dem Verlag beraten

  • Enge Verzahnung zu Droemer Knaur: Es besteht die Chance auf einen Verlagsvertrag

2. Oktober 2012, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Droemer Knaur

Hersteller

Websitedroemer-knaur.de

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews