VALORANT Spike Nations of Twitch

Am 6. November startet VALORANT Spike of Nations Twitch. Das Charity-Turnier ist die erste Zusammenarbeit dieser Art zwischen Twitch und Riot Games in Europa. Zehn Teams aus ganz Europa treten drei Tage lang gegeneinander an, um einen Teil des Charity-Preispools mit einem Gesamtwert von 100.000 Dollar zu sammeln.

Jedes Team besteht aus Spielern einer anderen Region. Angeführt werden diese jeweils von einem klaren Liebling der Fans aus der Community. Die teilnehmenden Länder und Gebiete sind Deutschland, Frankreich, GUS, Großbritannien, Italien, die Nordischen Länder, Portugal, Polen, Spanien und die Türkei. Alle Teams setzen sich dabei für eine ausgewählte Wohltätigkeitsorganisation in ihrer Region ein.

Das Turnier startet am 6. November um 11 Uhr und verspricht knapp 30 Stunden hochklassiges Gameplay und Unterhaltung. Die Teams werden in zwei Fünfergruppen unterteilt, um dann in einem Rundenturnier gegeneinander anzutreten. Die beiden besten Teams jeder Gruppe ziehen danach ins Halbfinale ein und mit Sicherheit wird es bis dahin die ein oder andere spannende Überraschung geben.

Seit Erscheinen im Juni dieses Jahres hat VALORANT sich zum weltweit am schnellsten wachsenden Esport entwickelt. Das Spiel ist angesiedelt auf einer Erde der nahen Zukunft. Spieler können in VALORANT aus einer globalen Gruppe von Agenten auswählen, deren Herkunft und Kultur aus der realen Welt stammt. Jeder Agent verfügt über ein eigenes Set an taktischen Fähigkeiten, mit denen er Informationen sammeln, Standorte befestigen, feindliche Informationen auskundschaften, Verteidigungsanlagen durchbrechen, Gebiete kontrollieren und vieles mehr machen kann.

Diese Fähigkeiten schaffen einzigartige taktische Möglichkeiten für die Spieler, um den perfekten Schuss abzufeuern. Schon am ersten Tag schrieb das Game Geschichte, indem es Zuschauerrekorde brach: Fans verfolgten mehr als 470 Millionen Stunden des geschlossenen Beta-Streams von VALORANT auf dem Livestreaming-Service.

“Die Reaktionen, die wir in den aufregenden ersten fünf Monaten von den Spielern zu VALORANT erhalten haben, waren besser, als wir es uns je hätten vorstellen können", so Sajjad Rehman, Director Business Development bei Twitch.

"Nur dank der anhaltenden Leidenschaft der Gamer und Content Creator aus ganz Europa, der GUS und der Türkei war es uns möglich, dieses erste Wohltätigkeitsturnier auf Twitch ins Leben zu rufen - es wird ohne Zweifel ein Wochenende voller Highlights werden. “

"Es ist zudem eine ideale Möglichkeit, den Rahmen für unser erstes von Riot produziertes europäisches kompetitives VALORANT-Turnier zu schaffen: VALORANT First Strike: Europa. Damit wird der November der bisher größte Monat für VALORANT-Spieler!”

"VALORANT ist eines der größten Games aller Zeiten mit seiner Heimat auf Twitch", so Sajjad Rehman weiter. "Unsere europäische Community hat ihre Leidenschaft für das Spiel unter Beweis gestellt. Durch die Zusammenarbeit mit Riot können wir es kaum erwarten, die European Nations of Twitch exklusiv in einem unterhaltsamen, kompetitiven Wettstreit zu aktivieren - und das alles für einen guten Zweck.”

2. November 2020, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Twitch

Hersteller

Websitetwitch.tv
Facebookfb/Twitch
Twittertwitter/Twitchde

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews