Prozedurales Roadtrip-Abenteuer Road 96 startet am 16. August

Das französische Indie-Studio DigixArt freut sich, bekannt zu geben, dass Road 96 am 16. Augustauf Nintendo Switch, Steam, GOG und im Epic Game Store zum sinnvollen Preis von 19,96 USD erscheinen wird. (Trailer) Road 96 wird auch als Teil des Hitchhiker Bundles erhältlich sein, zusammen mit dem OST von 9 Künstlern und einem Original Game eBook, das die wichtigsten Geschichten aus den 10 Jahren vor den Ereignissen im Spiel enthält, all dies zu einem Preis von 29,91 USD | EUR.

Road 96 stellt das ehrgeizigste Projekt von DigixArt dar. Unter der Leitung von Branchenveteran Yoan Fanise (Valiant Hearts, Memories Retold) wird es den Spielern ein einzigartiges und sich ständig weiterentwickelndes, storygetriebenes Abenteuerbieten, das von Quentin Tarantino, den Coen-Brüdern und Bong Joon-ho inspiriert ist.


Letzten Monat haben auf dem Steam Next Fest tausende Spieler an einer Live-Q&A-Session teilgenommen und die Road 96-Demo wurde mehr als 50.000 Mal heruntergeladen. Hier sind einige Zitate aus der Presse, die über die Veranstaltung berichtet hat:

"Ich könnte nicht aufgeregter sein, den Rest zu spielen, wenn er später in diesem Jahr herauskommt. Die Demo trifft genau den Punkt in Roadtrip-Geschichten, an dem es sich wunderbar anfühlt, zu reisen und Leute zu treffen, man aber auch mit der Spannung des Überlebenskampfes umgehen muss. Wie ein Charakter im Spiel mich warnt, können diese Straßen gefährlich sein." - Rachel Watts (PC Gamer)

"Es ist also eine faszinierende Aussicht. Ein echtes Netz von Möglichkeiten. Ich liebe schon die Bereitschaft, in Tangenten zu verschwinden. Ich liebe das Americana aus der Ferne betrachtet - das Team dahinter hat Spiele wie Valiant Hearts entwickelt. Am meisten liebe ich die Tatsache, dass sich meine Erwartungen sowohl als begrenzt als auch als einschränkend erwiesen haben. Ich war verblüfft, und das auf wunderbare Weise. Ich kann es kaum erwarten, weitere Fragen zu beantworten." - Chris Donlan (Eurogamer)

Die Philosophie von DigixArt

Im Jahr 2015, nach vielen Jahren bei Ubisoft und der Co-Leitung von Erfolgen wie Valiant Hearts, wollte Yoan Fanise seinen Weg unabhängig fortsetzen und Projekte auf menschlicher Ebene und mit totaler kreativer Freiheit schaffen, zu denen jeder im Team beitragen kann. Er wollte auch in der Lage sein, jedes Thema zu behandeln, das er mochte oder über das er sich Sorgen machte (wie Roadtrips oder Krieg). Seine Partnerin und Ehefrau Anne-Laure war bereit, diese Herausforderung anzunehmen, und sie gründeten DigixArt in Südfrankreich, da sie wussten, dass wir für dieses neue Abenteuer sehr komplementär sein würden.

Jetzt verfügt das Studio über ein Team von 15 leidenschaftlichen und talentierten Entwicklern, die sich den drei Säulen verschrieben haben: Kreativität, Bescheidenheit und Zuverlässigkeit. Dazu die Worte von Yoan:
"Die drei sind extrem verwandt, weil ich in der Vergangenheit gesehen habe, wie eine kreative Atmosphäre entstehen kann und eine reichhaltige und originelle spielerische Erfahrung hervorbringt - oder manchmal auch nicht. Und das erfordert für mich vor allem große Demut: Jede Idee kann funktionieren, wenn sie vom ganzen Team gepflegt wird, wenn wir sie von jedem Ego trennen und sie sich entwickeln lassen. Zu starke Egos können dies blockieren und verhindern, dass die Ideen von schüchterneren Persönlichkeiten zum Ausdruck kommen und prototypisch umgesetzt werden.

Zuverlässigkeit ist schließlich das, was uns auszeichnet, denn wir haben alle unsere Spiele termingerecht geliefert. Die Einhaltung der internen Schritte ist sehr wichtig, um zu verhindern, dass die Projekte auslaufen und uns zu den Designentscheidungen zwingen. Wenn wir uns keine festen Termine auferlegen, neigen wir dazu, beim Spieldesign oder Schreiben zu viele Türen offen zu lassen. Es ist auch eine Frage der Professionalität und des Respekts für die Verpflichtungen, die wir mit den Partnern eingegangen sind, die unsere Projekte mitfinanzieren."

20. Juli 2021, von Markus 'Markus S.' Schaffarz