Die besten Games aus Deutschland: Jetzt Spiele für den Deutscher Entwicklerpreis 2021 einreichen

Der Deutsche Entwicklerpreis (DEP) kürt alljährlich die besten Computerspiele Deutschlands. Entwickler-Teams, Publisher und Newcomer können ab sofort ihre Spiele auf www.deutscherentwicklerpreis.de einreichen und um die begehrten Auszeichnungen in 15 Kategorien wetteifern. Die Einreichungsphase endet am 17. September 2021 um 23:59 Uhr. Die Preisverleihung findet im Dezember 2021 im Rahmen einer großen Show im Livestream statt. Details dazu werden in Kürze bekannt gegeben.

Nach erfolgreicher Premiere des Deutschen Entwicklerpreises im Livestream im vergangenen Jahr wird der Preis auch in diesem Jahr konsequent weiterentwickelt. Dazu wird aktuell ein noch vielfältigeres und unterhaltsames Show-Programm erarbeitet. Auch in der Jury tut sich einiges. Das Gremium, bestehend aus Hauptjury und Fachjurys für die einzelnen Kategorien, wird jünger, diverser und auf rund 140 Personen aus der Games-Branche anwachsen. So sollen die eingereichten Spiele noch intensiver unter die Lupe genommen und aus verschiedenen Blickwinkeln bewertet werden. Die Bekanntgabe der Jurymitglieder erfolgt im Oktober 2021.

Der Deutsche Entwicklerpreis findet seit 2004 statt und ist die älteste Auszeichnung für die Entwicklung herausragender Computerspiele aus deutschsprachigen Ländern. Der Preis wird in 15 Kategorien vergeben.

Die Kategorien im Überblick:

  • Bestes Deutsches Spiel

  • Bestes Studio

  • Bester Publisher

  • Bestes Game Design

  • Bester Sound

  • Beste Grafik

  • Beste Story

  • Bestes Indie Game

  • Bestes Mobile Game

  • Innovationspreis

  • Sonderpreis Soziales Engagement

  • Most Wanted

  • Dauerbrenner

  • Ubisoft Newcomer Award

  • NRW Förderpreis für junge Entwicklerinnen

19. August 2021, von Amrit 'GrollTroll' Thukral

Deutscher Entwicklerpreis 2021

Event

Websitedeutscher-entwicklerpreis.de

Reviews & Previews