Feature | Das Leben des großen HOUDINI

Feature | Das Leben des großen HOUDINI

Die wichtigsten Stationen im Leben des meisterhaften Illusionisten
Er war eine der außergewöhnlichsten Persönlichkeiten seiner Epoche: Harry Houdini, der weltberühmte Illusionist und Entertainer. In der Miniserie HOUDINI, die ab dem 16. April auf DVD und Blu-ray erscheint, setzt Erfolgsregisseur Uli Edel die schillernde Biografie des großen Houdini spektakulär in Szene. Anlässlich dieses Freudentages für Fans von Magie und Illusion stellen wir die wichtigsten Stationen im Leben des bedeutenden Entfesselungs- und Zauberkünstlers vor.

Mehr

9. April 2015, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

DVD/BD-VÖ | Oscar®-Preisträger Adrien Brody verzaubert als legendärer Magier: Uli Edels Miniserie "Houdini" ab 16. April 2015 neu im Heimkino

DVD/BD-V&Ouml; | Oscar<sup>&reg;</sup>-Preistr&auml;ger Adrien Brody verzaubert als legend&auml;rer Magier: Uli Edels Miniserie &quot;Houdini&quot; ab 16. April 2015 neu im Heimkino

An Armen und Beinen gefesselt, kopfüber in einem Wassertank oder in schwindelerregender Höhe hängend - so wurde Harry Houdini Anfang des 20. Jahrhunderts weltberühmt. Doch der waghalsige Magier begeisterte nicht nur durch sensationelle Entfesselungskunststücke. Er kämpfte gegen den zu seiner Zeit populären Spiritismus und soll seine Fähigkeiten sogar als Spion eingesetzt haben.

Mehr

28. Januar 2015, von Amrit 'GrollTroll' Thukral

Preview (Kino): GRAND BUDAPEST HOTEL

Preview (Kino): GRAND BUDAPEST HOTEL

Noch einen Wunsch, Milady?

Achtung, es folgt eine subjektive, von echtem Fachwissen freie Lobhudelei!
"The Grand Budapest Hotel" ist ein großartiger Film. In allen Belangen. Das fängt bei der Geschichte in der Geschichte in der Geschichte an und hört bei der absichtlichen Künstlichkeit jedes einzelnen Aspekts dieses Werks noch lange nicht auf.

Noch einmal Achtung, im folgenden Text kommt eine ...

Mehr

5. März 2014, von Reinhard 'Reinifilm' Rieß

Majestätisch, pompös und dekadent - Die fünf schönsten Grand Hotels Europas

Majest&auml;tisch, pomp&ouml;s und dekadent - Die f&uuml;nf sch&ouml;nsten Grand Hotels Europas

Sie sind die Drehtür zur Alten Welt. Sie sind königliche Paläste kultivierten Stils. Und man lebt in ihnen wie Gott in Frankreich. Grandhotels erfreuen sich seit Jahrhunderten großer Beliebtheit - jedenfalls bei denjenigen, deren Bankkonto stets prall gefüllt ist. Ob sie als Kulisse für Film und Geschichte oder als Flucht vor dem grauen Alltag verstanden werden - hier trifft sich die ganze Welt unter einer bunten Glaskuppel. Genauso bunt geht es auch in Wes Andersons neuem Geniestreich GRAND BUDAPEST HOTEL zu, der am 06. März 2014 bundesweit in den Kinos startet.

Mehr

25. Februar 2014, von Alex 'Alex B.' Börner

GRAND BUDAPEST HOTEL eröffnet mit einer Weltpremiere die 64. Berlinale - Wes Anderson versammelt Top Talents in Berlin

GRAND BUDAPEST HOTEL er&ouml;ffnet mit einer Weltpremiere die 64. Berlinale - Wes Anderson versammelt Top Talents in Berlin

Wes Andersons neuester Film GRAND BUDAPEST HOTEL feierte gestern als Eröffnungsfilm die Weltpremiere auf der 64. Berlinale.

Wes Anderson brachte unter anderem Ralph Fiennes, Tony Revolori, Edward Norton, Saoirse Ronan, Jeff Goldblum, Bill Murray, Lea Seydoux, Tilda Swinton und Willem Dafoe mit nach Berlin.

GRAND BUDAPEST HOTEL ist eine ...

Mehr

7. Februar 2014, von Reinhard 'Reinifilm' Rieß

Wes Anderson eröffnet das GRAND BUDAPEST HOTEL

Wes Anderson er&ouml;ffnet das GRAND BUDAPEST HOTEL

Skurril, schräg - und bis oben hin vollgestopft mit Top-Stars. Das kommt dabei heraus, wenn Kult-Regisseur Wes Anderson ein plüschig-fiktives Hotel eröffnet: Das Who-is-Who Hollywoods checkt in Scharen ein. Sein filmisches Schaffen übt auf Schauspieler mit Klasse seit jeher eine magische Anziehungskraft aus. So auch GRAND BUDAPEST HOTEL, der am 6. Februar 2014 die Berlinale eröffnen wird. (Regulärer Kinostart wird der 6. März sein.) Einige der wichtigsten Darsteller des Films werden im Folgenden kurz portraitiert - natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit, denn hinter den kuscheligen Sofas des Hotelfoyers versteckt sich immer gerne nochmal ein weiterer Top-Star für einen hinreißenden Auftritt in diesem plüschig-aberwitzigen Film:

Mehr

4. Februar 2014, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Kinostart | Grand Budapest Hotel: Verschroben, detailverliebt und skurril

Kinostart | Grand Budapest Hotel: Verschroben, detailverliebt und skurril

Regisseur Wes Anderson im Porträt

Wes Anderson - Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und der nächste Martin Scorsese. Letzteres behauptet jedenfalls die Regielegende höchstpersönlich von seinem talentierten Fachgenossen. Kein Wunder, denn Kritikerliebling und ehemals Philosophie-Student Wes Anderson gehört seit Jahren zu den gewichtigsten, künstlerischen Stimmen seines Handwerks.

Mehr

28. Januar 2014, von Birgit 'Gewinnspielfee' Bruckner

Kinostart | Grand Budapest Hotel

Kinostart | Grand Budapest Hotel

Grand Budapest Hotel erzählt im unverwechselbaren Wes-Anderson-Stil von Gustave H. (Ralph Fiennes), dem legendären Concierge eines berühmten europäischen Hotels, und seinem Hotelpagen und Protegé Zero Moustafa (Tony Revolori). Zur Zeit zwischen den beiden Weltkriegen, als Europa sich im dramatischen Umbruch befindet, schweißen die Turbulenzen und Abenteuer rund um den Diebstahl eines wertvollen Renaissance-Gemäldes und der Streit um ein großes Familienvermögen die beiden unweigerlich zusammen.

Mehr

21. Januar 2014, von Amrit 'GrollTroll' Thukral

GRAND BUDAPEST HOTEL - Weltpremiere als Eröffnungsfilm der Berlinale 2014

GRAND BUDAPEST HOTEL - Weltpremiere als Er&ouml;ffnungsfilm der Berlinale 2014

Wes Andersons GRAND BUDAPEST HOTEL wird am 6. Februar 2014 als Weltpremiere die 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin im Wettbewerb eröffnen und am 13. März 2014 im Verleih von Twentieth Century Fox in die Kinos kommen.

„Nach DARJEELING LIMITED und DER FANTASTISCHE MR. FOX verleiht Twentieth Century Fox in Deutschland bereits den dritten Film von Wes Anderson. Wir sind bekennende Fans und ich freue mich sehr, dass GRAND BUDAPEST HOTEL mit seiner hochkarätigen Besetzung die Berlinale 2014 eröffnen wird. Ich bin sicher es wird ...

Mehr

6. November 2013, von Reinhard 'Reinifilm' Rieß

Magisches Porträt einer Ikone unserer Zeit: ARTHAUS veröffentlicht die faszinierende HBO-Dokumentation LOVE, MARILYN

Magisches Portr&auml;t einer Ikone unserer Zeit: ARTHAUS ver&ouml;ffentlicht die faszinierende HBO-Dokumentation LOVE, MARILYN

50 Jahre nach Marilyn Monroes mysteriösem Tod zeigen neu entdeckte Tagebücher, Briefe und Gedichte ihre private, unbekannte Seite und geben intime Einblicke in ihr Leben hinter der Glamourfassade. In ihr vereinigten sich zwei Persönlichkeiten: zum einen die weltberühmte Schauspielerin und das Sexsymbol mit der faszinierenden Ausstrahlung, zum anderen die normale Frau der damaligen Zeit, gefangen zwischen Stärke und Unsicherheit, Liebe und Karriere.

Mehr

26. Oktober 2013, von Birgit 'Gewinnspielfee' Bruckner

Review (DVD): SPLICE - Das Genexperiment

Review (DVD): SPLICE - Das Genexperiment

Auf der Suche nach effektiveren Medikamenten geht die Genforschung immer weiter an den Rand des moralisch Vertretbaren. Das Forscherpaar Elsa (Sarah Polley) und Clive (Adrien Brody) sind hierbei Pioniere, die mit einem besonderen Erfolgserlebnis aufwarten können: Zwei wurmähnliche Tierhybride namens Ginger und Fred, die aus komplett unterschiedlicher Tier-DNA erschaffen wurden. Als Elsa und Clive aufgrund dieser bahnbrechenden Leistung auf die Unterstützung für weitere Forschungen hoffen, kommt es jedoch...

Mehr

20. Dezember 2010, von Reinhard 'Reinifilm' Rieß