Review: Road-to-Release-Tour Final Fantasy XV

Bis zum 11.11.16 besteht noch die Möglichkeit das kommende Spiel Final Fantasy XV in verschiedenen Städten zu testen. Heute nutzten wir die Gelegenheit in Frankfurt um uns einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Square Enix veranstaltet anlässlich des Releases von Final Fantasy XV am 29.11.2016 eine Road-to-Release-Tour durch sieben deutsche Städte an. Am 08.11.2016 gastierte Square Enix in Frankfurt im Explora, dem stylischen Science Center in der Nähe der Fachhochschule.

Anhand der guten Beschilderung fand man den Veranstaltungsraum im fünften Stock relativ einfach. Vor Ort wurde man freundlich von der FFXV Crew begrüßt. Stündlich konnten die Teilnehmer den mit einem angenehmen blauen Licht erfüllten Raum mit den Konsolen betreten. Dort hatte Square Enix 40 Anspielstationen bereitgestellt, damit jeder ohne große Wartezeiten auf seine Kosten für ca. eine Stunde Spielspaß kam. Um die eventuelle Wartezeit zu überbrücken stand auch noch ein Tischfußball-Kicker vor Ort und auf einigen TVs wurden die entsprechenden Trailer des Spiels gezeigt.

Auf Xbox One oder PlayStation 4 konnte man nun das brandneue Abenteuer Final Fantasy XV von Anfang an anspielen. Nachdem nun jedem einem Platz zu gewiesen wurde, ging es los, der angeschlossen Kopfhörer auf, Controller in die Hand.

Für die Vermählung mit Lunafreya Nox Fleiret lässt Kronprinz Noctis Lucis Caelum die königliche Hauptstadt hinter sich. Es erwartet ihn jedoch alles andere als eine unbeschwerte Hochzeitsreise. Auf dem Weg dorthin erleidet das Auto eine Panne und die jungen Männer sind gezwungen Rast bei der Mechanikerin Cidney und ihrem Vater Cid zu machen. Gemeinsam mit deinen drei treuen Gefährten muss der Spieler fortan gegen die Feinde des Hauses Lucis ums Leben kämpfen. Sein königliches Blut verleiht ihm die Kraft unter anderem Waffen zu beschwören. Zu Beginn der Spiel-Session wählt man zwischen dem Einführungs-Tutorial oder ob man gleich mit der Story anfängt.
Als fangen wir mit der Story an und verzichten auf die Einführung, die man schon aus der Demoversion kennt. Da dem Team das Geld ausgegangen ist, kann man mit kleinen Quests sein Budget wieder auffüllen in einer Welt, die voller überlebesgroßer Kreaturen, unglaublicher Wunder, vielfältiger Kulturen und heimtückischer Feinde ist.

Nach einer Stunde ist das ganze Spielgeschehen schon wieder vorbei. Im Anschluss kann sich jeder Mitspieler über ein kleines Goodie Bag freuen. Die ersten 50 Besucher erhalten außerdem ein offizielles Tourshirt.

Weitere Infos zum Event und zu Fast Pässen erhaltet ihr auf Facebook

Fazit

Wer es auf der diesjährigen Gamescom nicht geschafft hatte und noch die Chance vor dem offiziellen Release das Rollenspiel-Abenteuer des Jahres, Final Fantasy XV, anzuspielen mag, sollte sich die beiden noch kommenden Termine In Düsseldorf oder Hamburg sich nicht entgehen lassen. Square Enix hat mit dieser Road-to-Release-Tour für die Fans eine tolle Möglichkeit geschaffen die Wartezeit bis zur Veröffentlichung am 29.11.2016 zu verkürzen. Hoffen wir das auch Square Enix das so sieht und weitere tolle Aktionen in den sieben deutschen Städten anbietet wird. GamesUnit sagt Dankeschön und freut sich auf die Publikation von #FFXV.

8. November 2016, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Final Fantasy XV

Microsoft Xbox One Spiel

PublisherSquare Enix
Websitefinalfantasytype0.com
Facebookfb/FinalFantasyType0
Release (D)29.11.2016
Twittertwitter/SquareEnixPRDE
YouTubeYouTube.com/FinalFantasyXV

Final Fantasy XV

Sony PlayStation®4 Spiel

PublisherSquare Enix
Websitefinalfantasytype0.com
Facebookfb/FinalFantasyType0
Release (D)29.11.2016
Twittertwitter/SquareEnixPRDE
YouTubeYouTube.com/FinalFantasyXV

Mehr zu diesen Themen