Neu bei Caseking - Streacom DA2 V2 SFF-Gehäuse mit optimierten Kühleigenschaften!

Mit dem DA2 V2 präsentiert Streacom die Weiterentwicklung seines beliebten Small-Form-Factor-Gehäuses DA2. Vor allem das Design der Lüftungsöffnungen wurde in der neuen Version verändert, wodurch sich die Kühleigenschaften gegenüber dem Vorgänger verbessert haben. Dank des flexibel anpassbaren Innenraums und der Möglichkeit, einen 280 mm großen Radiator zu installieren, eignet sich das Mini-ITX-Gehäuse trotz seiner extrem kompakten Abmessungen mit einem Volumen von nur 17,5 Litern auch für leistungsstarke Gaming-Hardware. Jetzt bei Caseking vorbestellbar!

Die Installation der Hardware im Streacom DA2 V2 wird durch ein innovatives und flexibles Innenraumkonzept erleichtert. Dieses besteht aus einer Kombination von Schienen und verschiebbaren Halterungen, die zur Montage der jeweiligen Hardware im Gehäuse dienen. Zudem lässt sich die Rückwand - und damit die Orientierung des Mainboards im Mini-ITX- oder Mini-DTX-Format - um 180 Grad drehen, um noch außergewöhnlichere Layouts zu ermöglichen und der eigenen Kreativität Ausdruck zu verleihen. Äußerlich beeindruckt das Streacom DA2 V2 durch sein schlichtes, aber edles Design mit sandgestrahltem Aluminium in Schwarz oder Silber und einer makellosen Verarbeitung. An der Vorderseite des PC-Gehäuses befinden sich lediglich der Power-Taster sowie ein USB-3.0-Anschluss mit Typ-C-Buchse.

Das Streacom DA2 V2 Mini-ITX-Gehäuse im Überblick:

  • Extrem kompakte Maße mit 17,5 Litern Volumen

  • Außenpaneele aus sandgestrahltem Aluminium

  • Einzigartiges, weitgehend modulares Innenraumkonzept

  • Unterstützt Dual-Slot-Gaming-Grafikkarten mit bis zu 33 cm Länge

  • Geeignet für Mainboards im Mini-ITX- und Mini-DTX-Format

  • Platz für kräftige ATX- oder SFX-(L-)Netzteile

  • 6x 2,5-Zoll- oder 3x 3,5-Zoll-Laufwerke möglich

  • Unterstützt 280-mm-Radiatoren für Wasserkühlungen

  • I/O-Panel: 1x USB 3.0 Typ C

Die flexibel montierbaren Halterungen ermöglichen vielseitige Kühlkonzepte: An der Rückwand findet ein 92er-Lüfter Platz. Am Deckel können bis zu 130 mm und an der Seite bis zu 180 mm breite Lüfter montiert werden. Die Anzahl der Lüfter ist variabel. Für CPU-Kühler ist eine maximale Bauhöhe von 145 mm vorgesehen. Seitlich kann ein bis zu 280 mm großer Radiator angebracht werden. Die Halterungen lassen sich auch nutzen, um eine Pumpe samt Ausgleichsbehälter zu befestigen. Abnehmbare Staubfilter an der Ober- und Unterseite sowie einem der Seitenteile halten den Innenraum des Streacom DA2 V2 sauber.

Für einen effektiven Airflow sind beide Seitenteile des Streacom DA2 V2 großflächig mit Lüftungsöffnungen versehen. Das Netzteil wird intern verbaut und der Netzanschluss per Verlängerungskabel an die Rückseite des Gehäuses geführt. Die Netzteilhalterung eignet sich für die Formfaktoren ATX, SFX und SFX-L. Bei Verwendung eines ATX-Netzteils wird die maximale Länge der Grafikkarte auf 220 mm beschränkt, mit einem SFX- oder SFX-L-Netzteil sind 330 mm möglich. Insgesamt können drei 3,5-Zoll- oder sogar für sechs 2,5-Zoll-Laufwerke installiert werden.

Die Streacom DA2 V2 Mini-ITX-Gehäuse bei Caseking

Die Streacom DA2 V2 Mini-ITX-Gehäuse sind ab sofort in den Farben Schwarz und Silber zum Preis von 224,10 Euro bei Caseking vorbestellbar und voraussichtlich ab 30. November 2020 lieferbar.

10. Oktober 2020, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Caseking

Hersteller

Websitecaseking.de
Facebookfb/caseking
Twittertwitter/Caseking

Mehr zu diesen Themen