Monster Energy Yamaha MotoGP Team verpflichtet zweimaligen eSport MotoGP-Weltmeister Lorenzo Daretti

Das Monster Energy Yamaha MotoGP Team ist nicht nur auf der Strecke an der Spitze des Feldes, sondern will sich auch im eSport auf höchstem Niveau behaupten. Das Team von Factory Yamaha gab daher die Verpflichtung des amtierenden Doppel-MotoGP eSport Weltmeisters Lorenzo Daretti, auch bekannt unter seinem Gamertag Trastevere73, bekannt.

Lin Jarvis, Managing Director von Yamaha Motor Racing, stellte auf einem Presseevent im MotoGP-Paddock Lorenzo Daretti offiziell als neuen Werksfahrer vor, der für Yamaha online an den Start gehen wird. Mit Unterstützung von Monster Energy, Alpinestars, Arai und Aldo Drudi haben sowohl der italienische Youngster als auch sein Avatar für die Saison 2019 eine komplette Fahrerausrüstung im Monster Energy Yamaha MotoGP-Fahrerlook bestehend aus Lederanzug, Stiefel, Handschuhen und Helm. Der führende Gaming-Laptop Hersteller MSI stellt Lorenzo zudem einen Hochleistungs-Laptop für die Saison. Um zu zeigen, wie gut der neue Rekrut Daretti ins Team passt, zeigte er sein Können und drehte in MotoGP18 von Milestone auf der Rennstecke in Jerez eine Runde. Auch Valentino Rossi und Maverick Viñales hießen den dritten (eSport) Fahrer offiziell im Team willkommen.

In diesem Jahr können sich eSport- und MotoGP-Fans gleichermaßen auf den 19-Jährigen freuen, der seinen eSport MotoGP-Welttitel verteidigen wird, sowie auf seine Vorschau-Videos „One Lap Around the Track" vor jedem MotoGP-Rennen, die den Fans dabei helfen, die Rennstrecken besser kennenzulernen. Ab 6. Juni 2019 erscheint von Milestone zudem der neueste Teil der Serie, MotoGP19, auf PlayStation®4, Xbox One und Windows PC®/STEAM sowie am 27. Juni auf Nintendo Switch, der alle Strecken und Fahrer der aktuellen Saison enthalten wird.

Da Daretti selbst Rennfahrer ist, wird er auch an verschiedenen Yamaha-Events als Fahrer teilnehmen. Eine der ersten Gelegenheiten wird das Yamaha VR46 Master Camp im Mai sein, bei dem Yamaha junge Talente aus der ganzen Welt unterstützt, fördert und ausbildet.

Zitat Lin Jarvis:

"Zuerst möchte ich Lorenzo 'Willkommen' heißen. Dies ist ein ganz besonderer Anlass für ihn und Yamaha: Er ist der erste offizielle eSport-Fahrer, der von einem MotoGP-Team unter Vertrag genommen wurde. Das ist ein wichtiger Schritt, denn wir glauben, dass eSport und MotoGP eine große gemeinsame Zukunft haben werden. Wir haben die Entwicklung der MotoGP eSport Championship in den letzten zwei Jahren im Auge behalten und Lorenzo hat uns mit seinem Talent und seiner Professionalität und natürlich auch mit seinen beiden Weltmeistertiteln beeindruckt. Die Tatsache, dass er auch der stolze Besitzer einer R6 ist, die er auf der Rennstrecke fährt, war wirklich das i-Tüpfelchen, das uns davon überzeugt hat, dass er unser eSports-Fahrer werden soll!

Wir möchten Lorenzo in dieser Saison auf jede erdenkliche Weise unterstützen und ermutigen. Es wird nicht einfach sein, einen Hattrick zu holen. Der eSport ist eine schnellwachsende Branche und der Wettbewerb wird jedes Jahr härter, aber wir haben großes Vertrauen in Lorenzos Fähigkeiten und freuen uns auf ein gutes WM-Jahr für ihn. Er wird uns auch bei mehreren MotoGP-Rennen und anderen Yamaha-Promotion-Events begleiten, also hoffen wir, dass die Fans von eSports und MotoGP weiterhin ein Auge auf dieses junge Talent haben und ihn begrüßen werden, wenn er im Fahrerlager sitzt."

Zitat Lorenzo Daretti:

"Ich bin sehr stolz darauf, diese neue Saison als offizieller eSport Fahrer für Monster Energy Yamaha MotoGP zu starten. Teil dieses Teams zu sein, das mich sofort mit offenen Armen empfangen hat, ist ein unbeschreibliches Gefühl. Nach zwei Weltmeistertiteln wird es in diesem Jahr schwieriger sein, mich zu wiederholen, denn meine Gegner werden immer professioneller und entschlossener. Aber die Tatsache, dass ich der erste offiziell verpflichtete Fahrer in der Geschichte des Sports bin, gibt mir einen zusätzlichen Schub und ich werde mich intensiv auf die anstehenden Herausforderungen vorbereiten.

Ich möchte Yamaha für das Vertrauen danken, das sie mir seit dem ersten Tag entgegengebracht haben, und ich freue mich darauf, die Qualifikation für die Meisterschaft 2019 zu beginnen und dieses neue Abenteuer auf der Strecke zu beginnen."

ÜBER LORENZO DARETTI:

  • Name: Lorenzo Daretti

  • Geboren: 25. Mai 1999

  • Nationalität: Italienisch

  • Spitzname: Trastevere73

  • Lebt in: Rom

  • Karriere-Highlights: 2017 & 2018 eSport MotoGP Weltmeister

Auf der PlayStation spielt er mit nur zwei Startnummern: entweder 58, wie der beliebte verstorbene Rennfahrer Marco Simoncelli, oder 73 (von seinem Spitznamen Trastevere73), das Geburtsjahr seines Vaters. Da er noch minderjährig war als er mit dem Zocken begann, richtete damals sein Vater ein Konto für ihn ein. Wer hätte gedacht, dass es der erste Schritt zu einer professionellen eSport-Karriere sein würde?

Das Glück begünstigt die Mutigen. Als Daretti 2017 die Gelegenheit zur Teilnahme an der MotoGP eSport Championship bekam, nahm er die Herausforderung an und wurde bald zu einem Fan-Liebling. Seine unglaublichen Fähigkeiten und seine stahlharten Nerven, vor allem während des spannenden Finales auf der Bühne in Valencia, brachten ihm sowohl 2017 als auch 2018 den Weltmeistertitel ein und machten ihn zu dem Mann, den es zu schlagen gilt.

Obwohl der in Rom geborene Daretti erst 19 Jahre alt ist, ist er für sein Alter bereits unbestreitbar reif, was der Schlüssel zu seinem Erfolg ist. Er ist nicht nur ein eSport-Enthusiast, er ist ein Profi-Spieler, bleibt aber dennoch bescheiden. Er trainiert bis zu drei Stunden am Tag, ist aber auch abseits davon sehr aktiv und neuen Chancen gegenüber offen, die ihm eine neue Branche wie der eSport bieten kann.

Daretti setzt dies in die Praxis um und hat sich als ein Mann mit vielen Talenten erwiesen. Neben dem eSport mag er Kickboxen (er ist italienischer Junioren-Vize-Meister) und liebt Motorräder. Diese echte Leidenschaft für (Motor-)Sport macht ihn zu einem perfekten Partner für Yamaha, da er die gleiche Wettbewerbsmentalität teilt.

Mit der Aufnahme in das Line-Up von Monster Energy Yamaha MotoGP geht für Daretti sein Traum in Erfüllung, mit seiner Erfahrung in der MotoGP eSport Championship eine Karriere zu starten.

8. Mai 2019, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Reviews & Previews