gamescom 2013: Infernum / Dragon's Phrophet

Drachen sind imposante Fabelwesen. In einigen Spielen dienen sie als ziemlich starke Gegner. Was wäre aber, wenn man einen oder mehrere Drachen als Begleiter hat? Dieser Frage geht Infernum mit Dragon‘s Prophet nach.

Bei Dragon‘s Prophet handelt es sich um ein Free2Play MMO-RPG, in dem es sich um Drachen dreht. Über 300 verschiedene Drachen kann der Spieler zähmen, als Reittier nutzen, oder mit dem Abbau von Rohstoffen beauftragen.
Die Drachen sind nicht nur unterschiedlich stark, sondern besitzen auch unterschiedliche Fähigkeiten, die man als Spieler einsetzen kann. Im Kampf setzen die Drachen ihre Fähigkeiten auch eigenständig ein. Abhängig vom Spielerlevel, kann man den Drachen trainieren. So wird der Drache mit der Zeit immer stärker und kann zum Beispiel effektiver Rohstoffe abbauen.

Aber nicht nur Fertigkeiten können trainiert werden. Drachen können auch gegeneinander antreten, um so Fähigkeiten des andern Drachens zu erlernen. So ist es möglich, wenn man einen Lieblingsdrachen hat, diesen im Laufe des Spiels immer weiter zu verbessern. Man muss sich also von seinem Liebling nicht trennen, nur weil er zu wenig Fähigkeiten hat.
Insgesamt ist der alter Ego in dem Spiel sehr anpassbar. Es gibt einen recht umfangreichen Talentbaum. Mit jedem Levelaufstieg bekommt man Punkte, mit denen man seine Talente aufwerten kann. Auch gibt es ein Kombo-System. Hier kann man Kombos erlernen, die aus einer Aneinanderreihung von Fähigkeiten bestehen.
Die ausgeprägte Individualisierbarkeit zeigt sich auch daran, dass man nicht gezwungen ist, mit einer Rüstung herumzulaufen, die einem nicht gefällt. Hat man eine Rüstung gefunden, die einem sehr gut gefällt, besteht die Möglichkeit die Stats von besseren Rüstungen auf die eigene Rüstung zu transferieren. So sieht man den anderen Spielern nicht unbedingt die Stärke an, und die Spieler sind nicht gezwungen eine Rüstung zu tragen, die einem zwar nicht gefällt aber gute Werte hat.

Das Crafting-System gehört bei den MMOs mittlerweile fast zum guten Ton. In Dragon’s Prophet kann man sich auf verschiedene Crafting-Fähigkeiten spezialisieren. Man muss sich also entscheiden, in welche Richtung man sich entwickeln möchte, und was man in dem Spiel herstellen möchte. Es gibt die Gebiete Alchemie, Kochen, Schneider, Tischler, Rüstungsschmied und Waffenschmied. Um sich also besonders gut ausrüsten zu können, ist es wichtig, sich mit anderen zusammen zu tun.

Was wäre aber ein MMO ohne das sogenannte Housing. Also die Möglichkeit für Spieler ein Haus zu errichten. Dies kann ein kleines Appartment sein, oder auf einer kleinen persönlichen Insel errichtet werden, oder auf einer großen Sammelinsel. Auf dieser großen Sammelinsel gibt es spezielle Ressourcen, auf die man dann als Highlord zugreifen kann.
Diese Highlords sind Bestandteil des Frontier-Systems. Ein Highlord wird man, indem man Territorialkämpfe gewinnt. Diese Kämpfe werden zwischen Allianzen ausgetragen, die einen Zusammenschluss mehrerer Gilden repräsentieren. Um einen Territorialkampf zu initiieren, müssen bestimmte Kristalle auf den Inseln zerstört werden. Ist dies geschehen, wird der Territorialkampf mit einer Startzeit ausgerufen. Jeder, der sich auf der Insel befindet oder dort ein Haus hat, kann daran teilnehmen, und versuchen den Kampf für seine Seite zu entscheiden.
Der Gewinner wird durch sogenannte "Victory-Points" festgelegt. Diese bekommt man durch das Töten von Gegnern und das Halten von Punkten. Hat eine Seite die maximal mögliche Anzahl von "Victory-Punkten" erreicht, hat diese Seite gewonnen. Wenn bis zum Ende des Territorialkampfes keine Seite die Maximalpunktzahl erreicht hat, gewinnt die Seite mit den meisten Punkten.

Die Kämpfe werden nicht nur im Kampf Mann gegen Mann ausgefochten. Um Punkte einzunehmen, stehen der Angriffsseite derzeit 6 Belagerungswaffen zur Verfügung. Auch kann ein Allianzdrache als Angriffseinheit beschworen werden.

Während des Kampfes bekommt man "Tactical Points". Diese kann man entweder in Belagerungswaffen - bei den Angreifern - oder in Wälle - für die Verteidiger - investieren. So kann sich während des Kampfes noch jederzeit das Blatt wenden. Ist der Territorialkampf entschieden, übernimmt die siegreiche Allianz die Herrschaft über die Insel, und kann die speziellen Ressourcen abbauen, Steuern erheben und die Infrastruktur samt Händlern, Gildenhäusern, Forschungs- und Militäreinrichtungen ausbauen. Nach Ende des Territorialkampfes ist derzeit erst einmal für 7 Tage eine Pause, in der kein neuer Kampf angezettelt werden kann. Dies kann sich, je nach Community-Feedback, auch wieder ändern. Insgesamt wird das Feedback der Community sehr ernst genommen, und auf Änderungswünsche wird eingegangen.

Dass das Miteinander wichtig in dem Spiel ist, zeigt nicht nur das Crafting-System, sondern auch die Möglichkeit sich zu Gilden zusammenzuschließen. Ein Anreiz ist nicht nur das miteinander spielen, sondern auch das Gildenheiligtum. Hier kann man Gegenstände opfern um einen besonderen Boss-Drachen erscheinen zu lassen. Auch werden immer wieder Anreize durch besondere Belohnungen geschaffen. So gibt es derzeit den Drachen Fafnir aus der Nibelungensage, der nur mit bestimmten Items bekämpft werden kann. Das Spiel ist seit dem 18. September im Live-Betrieb.

Fazit:

Das Spiel macht einen wirklich guten Eindruck. Alleine die Möglichkeit Werte der Rüstungen auf die eigene Rüstung übertragen zu können, um sein Erscheinungsbild nicht nach der stärkeren Rüstung zu orientieren, ist sehr interessant. Für MMO-Spieler wird hier einiges geboten. Und wenn man dann noch drachenbegeistert ist, ist man hier definitiv richtig.

30. Oktober 2013, von Andreas 'ResQ' Nix

Infernum Productions AG

Publisher

Websiteinfernum.com
YouTubeyoutube.com/InfernumDotCom

gamescom 2013

Event

Websitegamescom.de
OrtKöln Messe
Beginn21.08.2013
Laufzeit5 Tage

Dragon's Prophet

PC Spiel

GenreRollenspiel Fantasy MMORPG
PublisherInfernum Productions
EntwicklerRunewaker Entertainment
Websitedragonspropheteurope.com
Facebookfb/DragonsProphetEU
Release18.09.2013
EAN4020628091606
Twittertwitter/DP_Europe
YouTubeyoutube.com/InfernumDotCom

Runewaker Entertainment

Entwickler

Websiterunewaker.com

Mehr zu diesen Themen