16 All-Star-Athleten nehmen am E-Sport-Turnier der SOLIDARITY CHALLENGE mit eFootball PES 2020 teil //

Konami Digital Entertainment B.V und ORSEN SA verkünden alle Informationen zur großen SOLIDARITY CHALLENGE, die mit zahlreichen All-Star-Sportlern vom 12. bis 14. Juni stattfinden wird.

Die Wohltätigkeitsveranstaltung nutzt eFootball PES 2020 und wurde ins Leben gerufen, um in Zusammenarbeit mit der UN Foundation und der World Health Organization (WHO) Spenden für den COVID-19 Solidarity Response Fund zu sammeln.

Ausgetragen wird die SOLIDARITY CHALLENGE von zahlreichen berühmten Sportlern aus diversen Sportarten. Mit dabei sind:

  • Amandine Henry (Fußball)

  • Antoine Griezmann (Fußball)

  • Blaise Matuidi (Fußball)

  • Danny Care (Rugby)

  • Giorgio Chiellini (Fußball)

  • Jermaine Jenas (Fußball)

  • Liv Cooke (Freestyle-Fußball)

  • Ludovic Giuly (Fußball)

  • Louis Saha (Fußball)

  • Mathieu Bastareaud (Rugby)

  • Mo Farah (Leichtathletik)

  • Robert Pires (Fußball)

  • Scott McTominay (Fußball)

  • Steve McManaman (Fußball)

  • Tommy Fleetwood (Golf)

  • Yaya Touré (Fußball)

Die SOLIDARITY CHALLENGE wird in über 80 Ländern ausgestrahlt und setzt damit im Bereich des E-Sports einen neuen Bestwert. Mit von der Partie der Übertragung der insgesamt zweistündigen Sendung sind Sender wie Eurosport, BT Sport, ASTRO und das Eleven Sports Network.

Darüber hinaus kann das Event auch auf dem offiziellen

zum Event:

12. Juni 2020, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Konami Digital Entertainment B.V.

Publisher

Websitekonami-europe.com

Mehr zu diesen Themen