PIXELS gratuliert PAC-MAN zum 35. Geburtstag

Morgen, am 22. Mai 2015, feiert PAC-MAN, die kultigste Videospiele-Figur aller Zeiten, seinen 35. Geburtstag. Indem Sony Pictures PAC-MAN diesen Sommer in der Actionkomödie PIXELS auf die große Leinwand bringt, beteiligt sich das Studio an den Feierlichkeiten mit einer globalen Geburtstagsparty epischen Ausmaßes. In Städten rund um die ganze Welt und im Internet werden die Stars aus dem Film gemeinsam mit Kinogängern und Special Guests feiern, Geburtstagstorten anschneiden, kostenlos das PAC-MAN Arcade Game spielen und an vielen lokalen Events teilnehmen.

Mehr

21. Mai 2015, von Andreas 'ResQ' Nix

Sony Pictures kooperiert mit Kult-Videospielfirmen

Sony Pictures hat eine Kooperation mit einer bemerkenswerten Anzahl an Videospielfirmen bekanntgegeben. Deren Kult-Charaktere - unter anderem PAC-MAN, Donkey Kong, Centipede®, Galaga, Frogger, Q*bert und die Space Invaders - spielen in der neuen mit Spannung erwarteten Action-Komödie PIXELS mit. Und das an der Seite von Adam Sandler, Kevin James, Michelle Monaghan, Peter Dinklage, Josh Gad und Brian Cox. Der Film von Regisseur Chris Columbus kommt in Deutschland am 14. Mai 2015 in die Kinos, der US-Start ist am 15. Mai 2015.

Mehr

23. Juli 2014, von Caro 'Caro N.' Nix

Review (Blu-ray): jOBS - Die Erfolgsstory von Steve Jobs

Review (Blu-ray): jOBS - Die Erfolgsstory von Steve Jobs

Wo wären wir heute, wenn nicht Steve Jobs in der Garage seines Jugendfreundes Steve Wozniak zufällig einen selbst gebauten Prototyp für einen Personal Computer gefunden hätte. Denn dem visionären Steve Jobs wurden sofort die Möglichkeiten dieses Geräts bewusst.

Der Film beruht auf der Biografie über das Leben von Steve Jobs.

Mehr

8. April 2014, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

jOBS - DIE ERFOLGSSTORY VON STEVE JOBS: Von Wählscheibentelefonen und iPhones

jOBS - DIE ERFOLGSSTORY VON STEVE JOBS: Von Wählscheibentelefonen und iPhones

Früher war die Mobilität für Telefonierende so groß wie die Telefonschnur lang war. Heutzutage - ob in der S-Bahn oder mitten im Wald - sind der telefonischen Erreichbarkeit (fast) keine Grenzen mehr gesetzt. Auch in der Handhabung des Computers hat sich Einiges verändert. Während der Apple II, der erste, vollständige Personal Computer der Firma Apple, bei einer Speicherkapazität von circa 4 KB noch über 5 Kilogramm wog, passt der moderne Rechner, ob Laptop oder MacBook, mittlerweile in jede größere Handtasche.

Mehr

6. März 2014, von Andreas 'ResQ' Nix