Geralt von Riva ist ab sofort Bestandteil von Monster Hunter: World

CD PROJEKT RED, Schöpfer der The Witcher-Spieleserie, lädt zusammen mit Capcom Spieler auf der ganzen Welt dazu ein, sich einer Monsterjagd von epischen Ausmaßen anzuschließen - da jetzt The Witcher 3: Wild Hunt-Themeninhalte ihren Weg in Monster Hunter: World finden.

Der Crossover-Inhalt dreht sich um eine komplett neue Questlinie, die allen Monster Hunter: World-Spielern, die den Jägerrang 16 oder höher erreicht haben, zur Verfügung steht. Mit dem legendären Monsterjäger Geralt von Riva, der in der englischen Version des Spiels erneut von Doug Cockle eingesprochen wurde und in der deutschen Fassung die vertraute Stimme von Markus Pfeiffer hat, beauftragt der Spieler in der Quest „Ärger im Uralten Wald“den Hexer, den mächtigen Waldschrat aufzuspüren und zu bekämpfen. Für einen Sieg über diese mysteriöse Kreatur braucht man die Fähigkeiten eines Profis - den Spielern stehen das Arsenal und die Fähigkeiten des Weißen Wolfes zur Verfügung, einschließlich seines Silberschwertes und seiner Kampfmagie. Die Spieler werden auch in Dialoge mit anderen Charakteren treten und können damit beeinflussen, wie sich die Geschichte durch ihre Entscheidungen entwickelt - ein Markenzeichen der The Witcher-Serie.

Ab dem 15. Februar 2019, 1:00 Uhr MEZ, können die geschicktesten Monsterjäger (Jägerrang 50 oder höher) ihre Fähigkeiten zusätzlich in einem extrem herausfordernden Multiplayer-Event unter Beweis stellen, das sie mit einer viel tödlicheren Form der Waldschrats konfrontieren wird. Die Quest „Geist des Waldes“ ist nur für einen begrenzten Zeitraum verfügbar - und zwar bis zum 1. März, 00:59 Uhr MEZ.

Mit dem Abschluss des Auftrages Ärger im Uralten Wald erhalten die Spieler einzigartige Spezialgegenstände, Ressourcen für die Herstellung von Geralts Rüstung und seinem Waffenset, ein einzigartiges Skin und eine Waffe für den Palico-Begleiter des Spielers - sowie neue Gesten, Titel, Posen und Gildenkartenhintergründe. Mit dem Abschluss des Auftrages Geist des Waldes werden die Spieler außerdem mit Ressourcen belohnt, die sie benötigen, um den Rüstungs- und Waffensatz von Ciri herzustellen - einer weiteren ikonische Figur aus The Witcher 3: Wild Hunt.

Die Monster Hunter: World x The Witcher 3: Wild Hunt-Zusammenarbeit wird in Form eines kostenlosen Updates für Monster Hunter: World veröffentlicht. Das Update steht jetzt für PlayStation 4 und Xbox One zum Download bereit. Die Inhalte werden zu einem späteren Zeitpunkt auch auf PC erscheinen.

8. Februar 2019, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

CD Projekt RED

Publisher

Websiteen.cdprojektred.com

The Witcher 3 - Wilde Jagd

Microsoft Xbox One Spiel

GenreAction-RPG
PublisherBandai Namco Games
EntwicklerCD Project RED
Websitethewitcher.com/witcher3
Facebookfb/thewitcher
Release (D)24.02.2015
Twittertwitter/witchergame

Monster Hunter

GenreAction
PublisherCapcom Europe
Release (D)27.05.2005
EAN5055060922743

Mehr zu diesen Themen