Video blickt hinter den Soundtrack von Blood & Truth

Sonys neuester Hit Blood & Truth für PlayStation VR bietet nicht nur atemberaubende Action, filmreife Inszenierung und lebensechte Grafik, sondern auch einen bombastischen Soundtrack, an dem mehr als 80 hochkarätige Orchester- und einige bekannte Grime-Musiker mitwirkten.

Der PlayStation-Blog und ein neues Behind-the-Scenes-Video geben Einblicke in die Entwicklung des erstklassigen Soundtracks, der den einzigartigen Schauplatz Londons mit klassischer Hollywood-Actionmusik vereint.

Als Produzent konnte London Studio den renommierten Grime-Producer Zdot gewinnen. Daraufhin folgten Rap-Größen wie Eyez, Kamakaze, Ocean Wisdom (der inoffiziell schnellste Rapper der Welt) und JME - allesamt Künstler aus der Londoner Szene, die gemeinsam ein originales Soundbild entwickelten, das sich gewaltig hören lassen kann!

Im Sommer erscheint in Zusammenarbeit mit Black Screen Records eine Vinylversion. Bis dahin kann der Soundtrack auf Spotify angehört werden.

Nicht nur musikalisch gehört Blood & Truth zu den aufwendigsten Spielen, die bisher für PlayStation VR produziert wurden. Neben den Musikern arbeiteten ein Team von über 80 Entwicklern sowie weitere externe Spezialisten daran, einen Action-Blockbuster in VR zu entwickeln.

Weitere Informationen zum Spiel sind auf dem PlayStation-Blog und der offiziellen Webseite zu finden.

7. Juni 2019, von Stefan Kappellusch

Blood & Truth

Sony PlayStation®4 Spiel

PublisherSony Interactive Entertainment