Review (DVD): Immer Ärger mit 40

Judd Apatow wirft einen Blick auf das Familienleben. Nicht vor der Hochzeit, vor den Kindern, wo alles schön und einfach ist. Er lässt die Zuschauer sehen, was danach passiert. Was passiert, wenn der Alltag schon lange seine Zelte im Leben aufgeschlagen hat und dann der Geburtstag mit der vierten Null ins Haus steht…

Junge Leute, die die 30 noch nicht überschritten haben, werden sicher denken „was soll das denn? Warum muss man als Familienvater um die 40 Jahren aufs Klo zum Kreuzworträtseln?“ Menschen, die Familie haben, werden bei der Szene sicher lachen, scheint die Toilette in einer Familie oft der einzige Rückzugsort.

Pete (Paul Rudd) und Debbie (Leslie Mann) sind verheiratet, haben zwei wundervolle Töchter, die den ganzen Tag nur streiten, einen Job, der bei beiden nicht ganz so rund läuft, nervtötende Eltern und werden in der gleichen Woche 40. Debbie bevorzugt es, ihr Alter mit 38 Jahren zu benenne, denn ihr ist die Wahrheit der vierten Null viel zu grausam und so hat sie noch zwei weiter Jahre, sich in ihr Schicksal zu fügen. Es wundert also keinen, dass auf ihrer Geburtstagtorte eine große 38 anstelle der 40 steht. Als wäre das nicht schon schlimm genug, steht die Familie vor dem Bankrot. Petes Plattenlabel läuft miserabel und in Debbies Boutique fehlen 12.000 Dollar in der Kasse.

Bis hier wirkt erst mal alles sehr homogen und strukturiert in der Geschichte. Judd Apatow hat eine Vielzahl weiterer Charaktere und Nebenhandlungen eingebaut, springt dort schon mal von Hölzchen auf Stöckchen, lässt den Zuschauer auch bei der einen oder anderen Nebenhandlung im Ungewissen oder löst sie etwas übertrieben auf.

Um das Familienleben wieder in den Griff zu bekommen, stellt das Paar neue Regeln auf. Regeln, die natürlich der ganzen Familie missfallen. Welcher Teenager im alter von 14 Jahren verzichtet freiwillig auf Handy und Internet? Pete soll auf seine heiß geliebten Cupcakes verzichten und Debbie aufhören heimlich zu rauchen. Dies wird sie wohl auch tun müssen, denn sie erfährt, dass das dritte Kind unterwegs ist. Das Chaos ist also perfekt!

Es gibt noch einige weitere Nebenstorys, diese würden an dieser Stelle zu viel verraten. Mag sein, dass viele den Film für überzogen und unrealistisch halten. Doch betrachtet man ihn mit einem Augenzwinkern, erkennen sich wohl einige Paare wieder. Gerade Zuschauer im Alter von Pete und Debbie werden viel zu lachen bekommen.

Fazit

Immer Ärger mit 40 ist eine gelungene Komödie, die Jung und Alt gleichermaßen Spaß machen wird. Die Witze sind zwar vielmals überzogen, dennoch kann gelacht werden. Judd Apatow ist es erneut gelungen, dem Zuschauer eine grandiose Komödie zu liefern.

21. August 2013, von Andrea 'Andrea K.' Krieg

Immer Ärger mit 40

DVD

Release (D)17.04.2014
GenreKomödie
DistributorUniversal Pictures
Laufzeit2h 9m
DarstellerPaul Rudd Leslie Mann Jason Segel Megan Fox
RegieJudd Apatow