Preview (Kino): Planes

Nach dem großen Erfolg für Disneys Cars, starten nun Flugzeuge durch. Ein Sprühflugzeug erlebt mit seinen Freunden das Abenteuer seines Lebens und vermittelt den jungen Zuschauern, dass es sich lohnt, an seine Träume zu glauben!

Dusty in ein Sprühflugzeug, fliegt Tag ein, Tag aus über Felder und düngt diese. Im Gegensatz zu seinem Kollegen findet Dusty dies alles andere als erfüllend. Er träumt davon mit den großen und schnellen Maschinen, um die Wette zu fliegen und große Abenteuer zu erleben. In seiner Freizeit trainiert der kleine Dusty waghalsige Manöver, die seinen Motor schon mal in Mitleidenschaft ziehen. Gut, dass Dusty Freunde hat, die ihm zur Seite stehen und in fit halten. So kümmert sich Dottie, der kleine Gabelstapler, um die ganzen Reparaturen und Chug ist Dustys bester Freund, der mit seiner schusseligen Art einfach jedes Herz gewinnt. Der kleine Sprühflieger hat allerdings ein Problem, ein großes, scheinbar unlösbares Problem, er hat Höhenangst. Wie soll Dusty nun das Rennen Wings Around the Globe gewinnen? Hierzu konnte er sich zufällig, mit sehr viel Glück qualifizieren und kommt seinem Traum ein großes Stück näher. Kann er seine Höhenangst überwinden und beim großen Rennen punkten?

Die große Ähnlichkeit zu den Cars ist nicht zu übersehen. Wer die beiden Filme um die Autos gesehen hat, erkennt gleich den ein oder anderen Charakter wieder. Die Sympathie der jungen Zuschauer ist dem Film schon alleine wegen der niedlichen Charaktere sicher. Die Story ist jedoch für Zuschauer im Kindergartenalter schwer zu verstehen. Es fallen öfter Fachbegriffe, die den kleinen gar nicht klar sind. Dustys Trainer, ein altes Militärflugzeug, erzählt im Laufe des Films auch seine Geschichte, die sehr militärisch ist. Auch hier werden kleine Zuschauer wenig Verständnis für Aufbringen können. Trotz dieser erwähnten negativen Punkte, sind die kleinen vom Film angetan. Der Charme und die Stimmung, die von den Flugzeugen ausgehen, reißen die Kinder einfach mit.

Musik und Synchronsprecher sind in gewohnter Weise überzeugend. Eben Disney! Die Songs sind etwas „fetziger“, passen sehr gut zu den emotionalen Momenten im Film und sind in englischer Sprache. Dies ist etwas ungewöhnlich für einen Disney Film, passt aber sehr gut.

Fazit

Disney wird mit Planes Jung und Alt gut unterhalten. Gerade Jungs im Alter von ca. 6 Jahren werden dem Film viel Freude abgewinnen können. Mädels kommen auch auf ihre Kosten, denn gibt es auch weibliche Flugzeuge, die den Jungs echt Konkurrenz machen.
Planes läuft ab dem 29. August in den deutschen Kinos. Wer Cars mag, sollte unbedingt ins Kino, den für einen Familienausflug lohnt der Film.

26. August 2013, von Andrea 'Andrea K.' Krieg

Planes

Kino

Websitedisney.de/planes
Facebookfb/disneydeutschland
Release (D)29.08.2013
GenreAnimation
DistributorWalt Disney Studios
DarstellerMarie Bäumer Oliver Kalkofe Matthias Dolderer Kai Ebel
RegieKlay Hall