Pokémon GO: Niantic veranstaltet zu Halloween ein gruseliges In-Game-Event

In der Welt von Pokémon GO kündigt sich diesen Monat Unheilvolles an: Team GO Rocket konnte weitere Pokémon in seinen dunklen Bann ziehen und nun liegt es an den Trainern, die Geschöpfe zu erlösen. Ab dem 17. Oktober können Spieler unter anderem Hornliu, Kokuna, Bibor und Elektek aus den Fängen der Rüpel befreien.

Es wird noch schauriger: Das Geist-Pokémon Makabaja treibt erstmals sein Unwesen und mit etwas Glück begegnen Trainer sogar seiner Schillernden Form. Darüber hinaus können sich Pokémon GO-Spieler ab Donnerstag auf gespenstisch-schöne Items im Style-Shop freuen.

Zusätzlich findet ein zeitlich begrenztes In-Game-Event statt.

Dieses beginnt am 17. Oktober um 22:00 Uhr deutscher Zeit und läuft bis zum 1. November um 22:00 Uhr. Trainer können sich dabei auf folgende Highlights freuen:

  • Mehr Pokémon vom Typ Geist und Unlicht, die in der Wildnis, in Eiern und bei Raids erscheinen.

  • Pokémon in gruselig-süßen Halloween-Kostümen, die in der Wildnis und bei Raids auftauchen.

  • Das Debüt des pechschwarzen Pokémon Darkrai in Stufe-5-Raids.

  • Furchterregende und lustige Feldforschungsaufgaben.

Niantics neuer Blog-Post mit allen Details findet sich hier

14. Oktober 2019, von Alex 'Alex B.' Börner

Pokémon GO

PC Spiel

GenreLocation-based Game Augmented Reality
PublisherNintendo The Pokémon Company
EntwicklerNiantic
Release13.07.2016

Reviews & Previews