OGame: Gameforge läutet neue Ära für den Strategiespielklassiker ein

Am 3. Oktober 2002 ist der Startschuss für OGame gefallen. Seitdem übernehmen Spieler aus aller Welt die Kontrolle über Planeten, bauen Ressourcen ab, betreiben Forschung und rüsten ihre Schiffsflotte für bevorstehende Schlachten. Doch nächsten Monat beginnt für OGame mit der Version 7.0 eine neue Ära. Alle Spieler, die bis dahin nicht warten möchten, können die Neuheiten ab heute auf dem Testserver ausprobieren.

Die großen Neuerungen in OGame 7.0:

  • drei neue Klassen (Kollektor, General, Entdecker)

  • drei neue Schiffe (Crawler, Reaper, Pathfinder)

  • der neue Marktplatz

Mit OGame 7.0 werden Spieler erstmals eine von drei Klassen wählen können, mit denen sie den Schwerpunkt des Titels ihrem individuellen Spielstil entsprechend ausrichten. Jede Klasse bringt eigene Boni mit: Fällt die Wahl auf den Kollektor, profitieren Spieler von einer höheren Rohstoffproduktion und flotten Handelsschiffen. Als General hingegen nutzen die Weltraum-Profis schnellere Kampfschiffe und Recycler, während sie als Entdecker in der Forschung zügiger vorankommen und bessere Expeditionsergebnisse erzielen.

Passend dazu entsendet Gameforge neue Schiffe in den Weltraum des Browsergames. Pro Spielerklasse wird es eine neue Einheit geben:

*Mit dem „Crawler“ der Kollektor-Klasse wird die Produktion in den Minen unterstützt.

  • Der „Reaper“ des Generals sammelt direkt nach einem Kampf einen Teil aus dem Trümmerfeld auf.

  • Der „Pathfinder“ der Entdecker-Klasse nimmt Trümmer im Expeditionsgebiet auf.

Die neuen Raumschiffe werden von Spielern zwar eigenständig produziert, das gilt jedoch nur für die eigenen klassenspezifischen Einheiten. Um die Vorzüge der anderen Schiffseinheiten zu nutzen, empfiehlt sich ein Abstecher zum neuen Marktplatz, wo mit Ressourcen, Items und Schiffen, darunter auch den klassenspezifischen Einheiten, gehandelt wird.

14. Oktober 2019, von Alex 'Alex B.' Börner

Gameforge

Hersteller

Websitede.gameforge.com

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews