Niantic kündigt Live-Events für die erste Jahreshälfte 2020 an

Niantics Live-Events in Dortmund, Chicago und Montréal generierten im Jahr 2019 geschätzte Tourismuseinnahmen von 249 Millionen US-Dollar; Gastgeber für eine diesjährige Pokémon GO Safari Zone wird die britische Stadt Liverpool sein; In den USA werden Events in St. Louis und Philadelphia stattfinden.

Niantics Augmented-Reality-Spiele für Smartphones, Pokémon GO, Harry Potter: Wizards Unite und Ingress Prime, haben die Art und Weise verändert, wie Spieler ihre Umwelt entdecken und miteinander interagieren. Dank den groß angelegten Live-Events von Niantic sind auch im letzten Jahr Hunderttausende Spieler aus der ganzen Welt zusammengekommen, um gemeinsam zu spielen, die reale Welt zu erkunden und neue sowie alte Freunde zu treffen. Niantic gibt nun die ersten Standorte für die globalen Live-Events im Jahr 2020 bekannt und präsentiert erste Details zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Veranstaltungen des vergangenen Jahres.

„Niantics Ziel ist es, neue Technologien zu nutzen, um interaktive Erfahrungen zu schaffen, die das Erforschen und Entdecken, einen aktiven und gesunden Lebensstil sowie dauerhafte Freundschaften fördern. In den letzten sieben Jahren waren unsere Live-Events dabei ein zentrales Element”, so Michael Steranka, Senior Manager Live Events bei Niantic. „Niantics groß angelegte Veranstaltungen in der realen Welt hatten einen echten und eindeutig positiven wirtschaftlichen Einfluss auf den Tourismus und haben Menschen aus der ganzen Welt für ein Wochenende voller Abenteuer zusammengebracht. Wir waren unglaublich beeindruckt von der Anzahl und der Qualität der Einsendungen im Rahmen des #NianticLive2020-Programms und freuen uns daher sehr, die Aufnahme von Liverpool, Philadelphia und St. Louis in unseren Live-Events-Plan für 2020 bekannt zu geben.“

Niantics Live-Events hatten in 2019 einen direkten positiven wirtschaftlichen Einfluss auf die Städte, die diese Veranstaltungen mit organisiert haben. Im vergangenen Jahr beliefen sich die geschätzten zusätzlichen Tourismuseinnahmen in den Veranstaltungstädten Chicago, Montréal und Dortmund auf 249 Millionen US-Dollar. Als Großveranstaltungen verzeichneten das Pokémon GO Fest 2019 Chicago, das Pokémon GO Fest 2019 Dortmund und die Pokémon GO Safari Zone Montréal nicht nur eine hohe Besucherzahl und einen der Übernachtungszahlen sondern die Partnerstädte konnten auch weitere bemerkenswerte wirtschaftliche Auswirkungen verbuchen:

  • Pokémon GO Fest 2019 Chicago

    • Rund 120 Millionen Dollar an Ausgaben der teilnehmenden Spieler in und um die Stadt Chicago.

    • Mehr als 64.000 Besucher nahmen an der viertägigen Veranstaltung teil, wobei sich die Teilnehmerzahl seit der Veranstaltung im Jahr 2018 verdreifacht hat.

    • Die Teilnehmer legten 290.000 km zurück und fingen mehr als 15 Millionen Pokémon.

  • Pokémon GO Fest 2019 Dortmund

    • Rund 56 Millionen USD an Ausgaben der teilnehmenden Besucher in der Stadt Dortmund und im Ruhrgebiet.

    • Mehr als 86.000 Trainer nahmen an der viertägigen Veranstaltung teil und legten über 400.000 Kilometer zurück.

    • Mehr als 200.000 Trainer spielten während der Veranstaltung in der Region Dortmund.

  • Pokémon GO Safari-Zone Montréal

    • Rund 71 Millionen Dollar an Ausgaben der teilnehmenden Spieler in und um die Stadt Montréal.

    • Mehr als 39.000 Trainer aus der ganzen Welt nahmen an der dreitägigen Veranstaltung teil, wobei 166.000 Kilometer zu Fuß zurückgelegt wurden.

    • Die Spieler reisten aus 60 Ländern aller sechs Kontinente an.

Mehr Informationen dazu gibt es unter: www.nianticlabs.com/events

Basierend auf diesem Erfolg wird Niantic im Jahr 2020 seine erfolgreichen Echtweltspiele Pokémon GO, Harry Potter: Wizards Unite und Ingress Prime weiter ausbauen und sie mit fesselnden, interaktiven sowie für jedes Spiel einzigartigen Erfahrungen - an neuen Orten auf der ganzen Welt - erlebbar machen. Unter den neuen Standorten sind u.a. Liverpool, Philadelphia und St. Louis, die sich im Zuge von #NianticLive2020 beworben hatten. Unter diesem Motto waren Städte und Kommunalverwaltungen auf der ganzen Welt dazu aufgerufen worden, sich für die Ausrichtung großer Events im Jahr 2020 zu bewerben. Niantics erste Reihe von Live-Events im Jahr 2020 umfasst:

Pokémon GO

Trainer können sich in der ersten Jahreshälfte auf eine Reihe von Pokémon GO-Veranstaltungen freuen, die auf der ganzen Welt stattfinden:

  • Taiwan Laternenfest in Taichung - 6. bis 9. Februar

  • Pokémon GO Safari Zone St. Louis -- 27. bis 29. März

    • Die Tickets werden ab 24. Januar um 15 Uhr live geschaltet.

  • Pokémon GO Safari Zone Liverpool - 17. bis 19. April

  • Der Kartenverkauf beginnt am 31. Januar um 9 Uhr.

  • Pokémon GO Safari Zone Philadelphia - 8. bis 10. Mai

    • Weitere Informationen zu den Tickets werden in Kürze bekannt gegeben.

Mehr über Pokémon GO und die bevorstehenden Veranstaltungen im Jahr 2020 gibt es unter www.PokémonGOLive.com/events. Trainer können auch über Pokémon GO-Ankündigungen und die neuesten Ereignisse in der realen Welt auf dem Laufenden bleiben, indem sie dem Pokémon GO auf Twitter oder auf Facebook folgen.

Harry Potter: Wizards Unite

Hexen und Zauberer können sich auf die Teilnahme am zweiten Harry Potter: Wizards Unite Fan Festival im Laufe des Jahres freuen. Weitere Details zum Event werden in Kürze bekannt gegeben. Mehr Informationen über Harry Potter: Wizards Unite gibt es zudem unter www.harrypotterwizardsunite.com/, sowie auf Twitter und Facebook.

Ingress Prime

Agenten auf der ganzen Welt werden die Möglichkeit haben, eine völlig neue Live-Eventstruktur rund um Ingress Prime zu erleben, die in der ersten Jahreshälfte und auf der ganzen Welt stattfindet:

Perpetua Hexathlon - 29. Februar

  • Asien-Pazifik-Region: Christchurch, Neuseeland; Adelaide, Australien; Okinawa, Japan; Bangalore, Indien; Chiang Mai, Thailand

  • Europa: Porto, Portugal; Mailand, Italien; Lille, Frankreich; Bratislava, Slowakei; Ruse, Bulgarien

  • Amerika: San Antonio, Texas; Salt Lake City, Utah; Miami, Florida; Buenos Aires, Argentinien; Tijuana, Mexiko

Lexikon Hexathlon - 25. April

  • Asien-Pazifik-Region: Colombo, Sri Lanka; Taichung City, Taiwan; Bogor, Indonesien; Baguio City, Philippinen; Songpa District, Seoul

  • Europa: Moskau; Edinburgh, Schottland; Pilsen, Tschechien; Budapest, Ungarn; Valencia, Spanien

  • Amerika: San Francisco, Kalifornien; Washington DC; Minneapolis, Minnesota; Victoria, Kanada; Campinas, Brasilien

Requiem Anomalie München - 9. Mai

24. Januar 2020, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Niantic Labs

Hersteller

Websitenianticproject.com

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews