Neue Informationen zu Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond enthüllt

The Pokémon Company International und Nintendo haben heute neue Einzelheiten zu den kommenden Spielen Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond bekannt gegeben.

In Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond tritt das Legendäre Pokémon Necrozma in der unsagbar mächtigen Form von Necrozma (Abendmähne), beziehungsweise Necrozma (Morgenschwingen) in Erscheinung, nachdem es von dem Legendären Pokémon Solgaleo oder Lunala Besitz ergriffen hat. Man kann bald neue Enthüllungen rund um dieses rätselhafte Pokémon erwarten, nun, da ein neues Bild von Necrozma veröffentlicht wurde, auf dem es von gleißendem Licht umhüllt ist. Was für ein Geheimnis mag Necrozma wohl hüten? Dies und vieles mehr wird sich Spielern bei ihrem Abenteuer in Alola erschließen.

In Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond sind Spieler in der Lage, ihren Pokémon im Tausch gegen Gewinnpunkte (GP) Attacken beizubringen, die sie ansonsten weder per Levelaufstieg noch mittels TM erlernen könnten. Spieler erhalten GP, indem sie Kämpfe in den Kampfeinrichtungen Alolas gewinnen, wie etwa dem Dome Royale oder dem Kampfbaum, oder sich an unterschiedlichen Stränden am Mantax-Surfen versuchen. Spielern ist es so möglich, all den Pokémon, die sie auf ihrem Abenteuer begleiten, neue Attacken beizubringen - sogar den Legendären Pokémon, die sie auf der anderen Seite der Ultrapforte fangen können.

Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond erscheinen diesen Freitag, den 17. November 2017, exklusiv für Systeme der Nintendo 3DS-Familie, und auch ein spezielles Nintendo 3DS-Design für das HOME-Menü wird ab diesem Tag verfügbar sein. Weitere Details zur heutigen Ankündigung gibt es auf: Pokemon.de/UltraSonneMond

Bei den europäischen Pokémon-Internationalmeisterschaften in London treten Spieler ab diesem Freitag im Pokémon-Sammelkartenspiel- sowie im Videospiel-Turnier zu Pokémon Sonne und Pokémon Mond gegeneinander an, um sich den Champion-Titel zu schnappen. Diese aufregende dreitägige Veranstaltung kann ab Freitag, dem 17. November, um 10:30 Uhr deutscher Zeit per Live-Stream verfolgt werden. Interessierte können dem Turniergeschehen über die nachstehenden Links folgen:

14. November 2017, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

The Pokémon Company International

Hersteller

Websitepokemon.com/de
Facebookfb/Pokemon
Twittertwitter/pokemonde
YouTubeyoutube/Pokemonoffiziell

Nintendo

Hersteller

Websitenintendo.de
Facebookfb/Nintendo
Twittertwitter/NintendoDE
YouTubeyoutube.com/NintendoDeutschland

Mehr zu diesen Themen