MyFreeZoo Mobile taucht ab

In MyFreeZoo Mobile sagen sich künftig Fuchsgesicht und Seehase „Gute Nacht“. Der Entwickler und Publisher beliebter Apps und Browsergames, upjers, hat seine Zoo-App um ein neues Feature erweitert: Die Aquarien!

Die neuen Tierhäuser in MyFreeZoo Mobile! lassen die Besucher in eine farbenfrohe Unterwasserwelt abtauchen. Der Clownfisch lugt aus seiner Anemone hervor und der Korallen-Katzenhai lauert auf leichte Beute.

Die Aquarien gibt es in klein, mittel und groß für die Zoo-App. Neben den vier neuen Fischarten im Shop finden die Spieler auch einen exklusiven Meeresbewohner im Freundesshop von MyFreeZoo Mobile!: Die Jorunna-Schnecke. Sie sieht aus wie ein flauschiges Häschen!

Auch im täglichen gratis Booster gibt es jetzt einen neuen Aquarium-Bewohner. Der Belugawal kann über Kartenteile gesammelt und zusammengesetzt werden. Die neuen Aquarien-Häuser - jetzt in MyFreeZoo Mobile!

Für iOS:
Für Android:
Für Amazon:

19. Juli 2018, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Upjers GmbH & Co. KG

Publisher

Websiteupjers.com

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews