My Free Farm baut den Tierarzt aus

Ein besonders beliebtes Feature in My Free Farm sagt Schnupfen, Keuchhusten und Futterallergie den Kampf an. upjers, Entwickler und Publisher von Browsergames und Apps, hat den Tierarzt im bekannten Farmspiel um viele spannende Inhalte erweitert.

Kleine und große Wehwehchen sind in My Free Farm ab Level 36 kein Problem mehr. Denn dann können die Spieler die tierischen Patienten beim Tierarzt behandeln lassen. Doch dieser steht ab sofort vor ganz neuen Herausforderungen.

Neue Krankheiten, Medikamente und Quests halten ihn in seiner Praxis in Atem. Die Heilung der tierischen Patienten steht dabei natürlich weiter im Vordergrund. Drei neue Heilpflanzen und 30 weitere Medikamente können von den erfolgreichen Farmern zum Kampf gegen die Krankheiten eingesetzt werden.

Als Unterstützung steht dem Tierarzt ab sofort ein Apotheker zur Seite. Er greift ihm nicht nur für die zweite Questreihe mit 240 Aufgaben und 40 neuen Leveln unter die Arme. Gemeinsam stellen sie sich auch den neuen, furchtbaren Krankheiten.

Sie befallen die Tiere besonders stark und erfordern herausragendes Können. Nach einer langen Genesungszeit ist die Belohnung dafür umso größer.

My Free Farm erfüllt mit dem Ausbau des Tierarztes nicht nur einen Spielerwunsch, sondern stellt seine Spieler auch erneut vor abwechslungsreiche und spannende Aufgaben. Die langjährigen Farmer erwartet beim Kampf gegen die furchtbaren Krankheiten wieder jede Menge Neuheiten im beliebten Farmspiel.

8. März 2016, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Upjers GmbH & Co. KG

Publisher

Websiteupjers.com

Mehr zu diesen Themen