Logitech stellt Crowdsourcing-Spiel PX57 vor

Ab heute ist das Tower-Defense-Spiel PX57 erhältlich. Das Spiel ist das Ergebnis des „Together We Game“ Crowdsourcing-Projekts von Logitech, in das während der Designphase mehr als 12.000 Stimmen von Fans weltweit eingeflossen sind. Frank Lantz, Direktor des New York University Game Center, und das Studio Tiny Mantis übernahmen die Entwicklung. PX57 ist kostenlos im Apple App Store und unter www.px57.com erhältlich.

„Logitech hat es mit dem Projekt ermöglicht, tausende Menschen auf der ganzen Welt in die Entstehung von PX57 einzubinden und ihnen einen Blick hinter die Kulissen der Spieleentwicklung zu geben“, erklärt Frank Lantz, Direktor des New York University Game Center. Über fünf Monate hat Logitech dazu auf Reddit eine Community versammelt, die Vorschläge für Spielelemente wie Setting, Charaktere, Wertungssystem und Waffen machen konnte. Anschließend konnten Logitech Fans aus aller Welt über die Vorschläge abstimmen und so die Richtung für das Spiel vorgeben. Am Ende steht jetzt ein fertiges Tower-Defense-Spiel, das jeder ausprobieren kann.

„PX57 ist ein Spiegel der Kreativität und der Ideen von jedem, der am Entwicklungsprozess teilgenommen hat. Wir freuen uns sehr, dass es endlich fertig ist“, ergänzt Lantz. „Together We Game war ein spaßiges und spannendes Projekt und jetzt ist es Zeit, dass sich Spieler auf der ganzen Welt von vom Ergebnis überzeugen.“

9. April 2015, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Logitech

Hersteller

Websitelogitech.de

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews