Lara Croft jagt Spider-Man von Games-Spitze

So schnell kann’s gehen: Vor einer Woche umwickelte Marvel’s Spider-Man noch die Spitze der offiziellen deutschen Games-Charts, ermittelt von GfK Entertainment - nun ist er selbst ins Netz gegangen. Dem Superhelden wird Kult-Archäologin Lara Croft zum Verhängnis, die in Shadow Of The Tomb Raider den Untergang der Welt verhindern muss.

Dank der tatkräftigen Unterstützung ihrer Fans erobert sie vorher schon einmal Platz eins der PS4-, Xbox One- und PC-Hitliste (Standard Edition) sowie zusätzlich Rang vier auf PS4 bzw. zwei auf Xbox One (Croft Edition). „Marvel’s Spider-Man“ fädelt sich an zweiter Stelle ein (PS4).

Sportlich geht’s mit „NBA 2K19“ und „NHL 19“ weiter: Die Basketball- bzw. Eishockey-Simulation startet im PS4-Ranking auf drei und fünf. Xbox One-Fans befördern Ball und Puk an die dritte bzw. vierte Position. PC-Vorwochensieger „Die Sims 4“ bleibt in Lauerstellung und holt Silber.

Immer zu Streichen aufgelegt sind die unsichtbaren „Yo-Kai“, die in der Nintendo 3DS-Tabelle mit „Yo-Kai Watch Blasters: Rote-Katzen-Kommando“ auf Platz acht den einzigen New Entry landen. In Führung ist weiterhin „Animal Crossing: New Leaf - Welcome amiibo Selects”. Die übrigen Spitzenreiter heißen „Mario Kart 8 Deluxe” (Switch), „Mario Party 9 Selects“ (Wii) und „Call Of Duty: Black Ops 2“ (PS3, Xbox 360).

21. September 2018, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

GfK Entertainment

Hersteller

Websitegfk-entertainment.com

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews