KONAMI veröffentlicht Details zum eSport-Komplex des neuen Konami Creative Center Ginza

Konami Digital Entertainment B.V. und die Konami Group kündigen Details zum umfangreichen eSport-Komplex innerhalb des Konami Creative Center Ginza an, das sich momenten im Aufbau befindet und KONAMIs neue japanische Geschäftszentrale bilden wird.

Der eSport-Komplex besteht unter anderem aus einem professionellen Studio für die Durchführung und Ausstrahlung von eSport-Events, dem „eSports GINZA Studio“. Zusätzlich beherbergen die Räumlichkeiten eine neuartige eSport-Schule, die „eSports GINZA School“, die Talente aus dem Bereich fördern möchte, sowie den "eSports GINZA Store"-Verkaufsraum. Damit möchte die Konami Group das Wachstum des eSports tatkräftig unterstützen und Personen, Unternehmen und Wissen innerhalb der Branche unter einem Dach vereinen.

Das eSports GINZA Studio wird mit der optimalen Technologie für die Durchführung und Ausstrahlung von eSport-Events ausgestattet sein. Es wird der bevorzugte Schauplatz für eSport-Wettbewerbe, von dem Livestream-Material direkt an Redaktionen und Videostreaming-Dienste übertragen werden kann. Das Studio wird eine simultane Live-Übertragung in verschiedenen Sprachen und mit unterschiedlichen Grafikkompositionen unterstützen, was das Studio auch zum Veranstaltungsort für Konzerte, Theateraufführungen und andere Events abseits des eSports werden lässt.

Die eSports GINZA School soll professionelle Talente in den verschiedensten Bereichen - von Spielern und Live-Kommentatoren über Manager bis hin zu operativen Fachkräften - fördern, um die eSport-Branche weiterzuentwickeln. Dabei helfen neben professionellen Spielern das Wissen und die Erfahrungen im eSport, welche von der Konami Group in der jüngeren Vergangenheit weltweit gesammelt wurden.

Dazu passend verkündete außerdem die zur Konami Group gehörende Konami Amusement Co., Ltd, die bisher für Design, Produktion und Verkauf von Arcade-Automaten zuständig war, dass sie künftig Spiele-PCs und Peripherie speziell für eSport-Profis entwickeln und verkaufen wird. Konami Amusement wird eSport-Athleten damit hochqualitative Gaming-Hardware anbieten, die auf der Erfahrung und dem praktischen Know-how aus der Entwicklung im Arcade-Bereich basiert.

Die Eröffnung des Konami Creative Center Ginza, ist für Anfang 2020 geplant.

8. Oktober 2019, von Alex 'Alex B.' Börner

Konami Digital Entertainment B.V.

Publisher

Websitekonami-europe.com

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews