Kleine Wildkamera für Tag- und Nachtaufnahmen

Wenn Besitzer eines Forstgrundstücks, Pächter eines Jagdreviers oder Förster größerer Waldgebiete wissen möchten, wann und wo sich welche Wildarten im Wald z.B. zum Fressen aufhalten, werden Wildkameras eingesetzt. Mit Hilfe von Fotofallen kann man wilde Tiere wie Rehe, Wildschweine, Füchse und Co. bei Tag und Nacht unbemerkt beobachten oder den Wildbestand überwachen. Ferner lässt sich die Kamera auch zur Überwachung des eigenen Grundbesitzes oder im Objektschutz einsetzen.

Der Kamera Hersteller Braun Photo Technik erweitert nun seine umfangreiche Produktreihe an Wildkameras um die neue Braun Scouting Cam Black500 Mini, die sich - wie der Name vermuten lässt - auch durch ihre geringen Abmessungen von nur 104 x 74,6 x 43 (HxBxT) mm und ihr Gewicht von nur 236 Gramm auszeichnet. Braun liefert die Scouting Cam Black500 Mini im robusten Gehäuse und mit einem hochwertigen 5 Megapixel CMOS Bildsensor, einem PIR Bewegungsmelder mit einem Erfassungsradius von 40° sowie zwei schwarzen IR LEDs (high power 850nm) für Nachtaufnahmen. Das kompakte und wassergeschützte Kameragehäuse erfüllt die Schutzklasse IP56. Die Braun Scouting Cam Black500 Mini verfügt über ein 1.9‘‘ Farb-TFT Display zur Bildkontrolle der Aufnahmen, die auf einer micro SD-Karte (bis 32GB, AVI- und JPG-Format) gespeichert werden.

Der eingesetzte 5 MP CMOS Bildsensor liefert tagsüber sehr gute Farbaufnahmen. Auch Videos mit einer Länge von bis zu zehn Minuten und einer Auflösung von 1080p (15fps) liefert die neue Scouting Cam Black500 Mini. Sobald das Tageslicht schwächer wird, werden die zwei schwarzen Infrarot LEDs aktiviert und leuchten die Szene aus. Dann werden nachts alle Aufnahmen technisch bedingt in Schwarz-Weiß aufgezeichnet, wobei nachts die maximale Aufnahmedistanz 20 Meter beträgt. Die Auslösezeit beträgt nur 0,45 Sekunden. Auch nützliche Zeitraffer-Aufnahmen (Video oder Foto) sind mit der neuen Wildkamera möglich. Die Standby-Zeit beträgt rund sechs Monate. Die Einsatztemperaturen reichen von -7 Grad bis 40 Grad. Zudem verfügt die Braun Scouting Cam Black500 Mini über ein integriertes Mikrofon, einen Lautsprecher, einen Kennwortschutz sowie über die Angabe von Datum, Zeit, Mondphase und Temperatur. Die Stromversorgung erfolgt durch vier AA-Batterien. Zum Lieferumfang gehören auch eine Baumhalterung und ein Befestigungsgurt, um die Kamera an einem Baum zu fixieren. Alternativ kann sie auch auf einem Stativ unabhängig platziert werden.

Die Braun Scouting Cam Black500 Mini ist ab Ende Juli zu einem UVP von 99,90 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

10. August 2019, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Braun Photo Technik GmbH

Hersteller

Websitebraun-phototechnik.de

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews