JUST CAUSE 4: Riesiges Frühlings-Update bringt zahlreiche kostenlose Verbesserungen

Square Enix freut sich bekannt zu geben, dass JUST CAUSE 4 dank des heute erschienenen, kostenlosen Frühlings-Update technisch wie spielerisch in ganz neuem Glanz erscheint. Die Highlights der weitreichenden, von der Community gewünschten Optimierungen sind ein komplett neues Beleuchtungs-System (siehe Bilder unten), zerstörbare Statuen und Eisenbrücken sowie eine verbesserte KI.

Am 3. Juli 2019 wird JUST CAUSE 4 dann noch teuflischer: Im DLC Los Demonios entdeckt Rico einen mysteriösen Tempel und entfesselt dort eine uralte, dämonische Kraft. Diese verbreitet sich wie eine parasitäre Plage und Rico muss die Dämonen wieder dorthin zurückschicken, wo sie herkamen - in die Hölle!

Los Demonios ist mehr als nur ein gewöhnlicher DLC. Die dämonischen Horden infizieren Städte und Bewohner des Spiels, was wiederum den Look der Spielwelt von JUST CAUSE 4 komplett verändert. Neue Missionen und Gegner stellen Held Rico vor eine knallharte Herausforderung: Bösartige Dämonen spucken ätzende Projektile und ergreifen Besitz von Soldaten sowie militärischen Fahrzeugen.

Die neuen Missionen sind dabei nahtlos in die JUST CAUSE 4-Sandbox integriert und sind eine Hommage an viele beliebte Spielelemente aus JUST CAUSE 3. Los Demonios führt zudem neue Waffen und Ausrüstung ein, darunter die Dämonenarmbrust und eine ganz besondere Nachschublieferung.

JUST CAUSE 4 ist für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich.

Besitzer der JUST CAUSE 4 Gold Edition oder des Expansion Pass erhalten sieben Tage früher Zugriff auf alle DLC-Packs der JUST CAUSE 4-Erweiterung „Dare Devils, Demons and Danger“.

22. Mai 2019, von Denise Bran

Just Cause 4

PC Spiel

EntwicklerSquare Enix
Release04.12.2018

Just Cause 4

PlayStation4 Spiel

EntwicklerSquare Enix
Release04.12.2018

Just Cause 4

Xbox One Spiel

Release04.12.2018

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews