GRIP: Combat Racing ist ab sofort erhältlich

Der führende Indie-Publisher Wired Productions Ltd. und der Entwickler Caged Element haben heute offiziell den wahnwitzig schnellen Arcade-Racer GRIP: Combat Racing veröffentlicht. Der geistige Nachfolger von Rollcage ist ab sofort für PlayStation®4, Xbox One, Nintendo Switch und für Windows-PC auf Steam® erhältlich.

Wired ruft Rennspielenthusiasten auf der gesamten Welt dazu auf, sicherzustellen, dass die Verpackungen des Rennspiels überall „richtig herum“ im Regal stehen - im Falle von GRIP: Combat Racing bedeutet dies selbstverständlich: auf dem Kopf, der Link zeigt ein Beispiel. Wer sich an der Aktion beteiligt, kann über die Social Media-Kanäle von Wired wie Facebook und Twitter an einem Gewinnspiel teilnehmen und spannende Preise gewinnen. Alle Details finden sich auf den entsprechenden Kanälen.

Der Entwickler hält sein Versprechen, regelmäßig kostenlose neue Strecken zu veröffentlichen, bereits am Release-Tag ein. Anlässlich der Markteinführung gesellt sich der neue Track SAAT Coast zu den 22 bereits integrierten Strecken. Um den Kurs erfolgreich zu navigieren, den gefährlichen Dschungel zu überstehen und gleichzeitig eine Chance auf den Sieg zu wahren, benötigen Spieler blitzartige Reflexe.

GRIP: Combat Racing nutzt die Möglichkeiten der Unreal® Engine 4 und aktueller Gaming-Hardware voll aus: Echte 4K-Auflösung, gestochen scharfe Texturen, faszinierende Partikeleffekte und vieles mehr sorgen für ein visuelles Erlebnis erster Güte. Mit Geschwindigkeiten jenseits der Schallmauer, 15 bewaffneten Autos und 22 achterbahnartigen Strecken auf fremden Welten ist GRIP: Combat Racing das intensivste Rennspielerlebnis aller Zeiten. Actionreiche Rennen, gepaart mit einem treibenden Soundtrack sorgen für unvergessliche Momente, sei es im Singleplayer, im Splitscreen oder Online.

Chris Mallinson, Game Director von GRIP: Combat Racing

Die Entwicklung von GRIP war wie eine Achterbahnfahrt. Angefangen beim ersten Prototypen über die Early-Access-Phase bis hin zum heutigen Launch auf allen wichtigen Plattformen. All das wäre nicht möglich gewesen, ohne all die Leute, die uns geholfen haben, unsere Vision dieses Spiels zur Realität zu machen. Wir freuen uns schon darauf, in Zukunft viele weitere spannende Inhalte für GRIP zu liefern und sind gespannt, wie die Community unser Game findet.

Leo Zullo, Geschäftsführer von Wired Productions

Es ist unglaublich, was das Team von Caged Element mit GRIP: Combat Racing auf die Beine gestellt hat, selbst zehnmal so große Entwickler könnten stolz auf diese Leistung sein. Wir freuen uns, dass Spieler endlich unser bislang größtes Release in den Händen halten dürfen.

Robert Baker, Chefentwickler von GRIP: Combat Racing

Es war mir eine Ehre, so viele Jahre nach Rollcage mit dem Team von Caged Element und Wired Productions zusammenzuarbeiten. Ich wollte dieses Genre schon immer noch schneller machen - dank unserem Team und unseren Partnern haben wir dieses Ziel gemeinsam erreicht.

Das Spiel ist ab sofort für Konsolen (€39,99) und PC (€29,99) erhältlich - entweder als digitaler Download im PlayStation Store, Xbox Games Store und bei Steam, oder physisch, richtig oder falsch herum, im ausgewählten Fachhandel.

Zudem ist GRIP: Combat Racing ab heute Teil des Xbox Game Pass-Abonnement-Service.

6. November 2018, von Andreas 'ResQ' Nix

GRIP: Combat Racing

PC Spiel

PublisherWired Productions
EntwicklerCaged Element Inc.

GRIP: Combat Racing

Sony PlayStation®4 Spiel

PublisherWired Productions
EntwicklerCaged Element Inc.

GRIP: Combat Racing

Microsoft Xbox One Spiel

PublisherWired Productions
EntwicklerCaged Element Inc.
Release06.11.2018

GRIP: Combat Racing

Nintendo Switch

PublisherWired Productions
EntwicklerCaged Element Inc.

Wired Productions

Publisher

Websitewiredproductions.com
Facebookfb/WiredPro

Mehr zu diesen Themen