gamescom 2019: Invader Studios - Daymare: 1998

Einst als Resident Evil Remake gestartet, musste Invader Studios dann nach Intervention von Capcom ein eigenständiges Spiel abseits von Resident Evil entwickeln. Wie sieht es jetzt mit Daymare: 1998 aus?

Auf der Gamesom durfte ich mir Daymare: 1998 nicht nur anschauen, sondern auch schon mal antesten, und ich muss sagen, dass es sich ziemlich rund spielt. Man merkt die Einflüsse von Resident Evil. Es ist ein 3rd Person Survival Horror-Spiel, bei dem man sich gegen Zombies durchsetzen muss.

Daymare: 1998 hat aber auch genug Alleinstellungsmerkmale, mit denen es sich durchaus von seinen Genrevertretern absetzt. Das fängt beim Nachladen der Waffen an, und setzt sich über die Art des Story-Telling fort. Man spielt in Daymare: 1998 nicht nur einen Charakter, für den man sich am Anfang entscheidet, sondern man durchlebt die Geschichte durch insgesamt 3 Charaktere die unterschiedliche Fähigkeiten haben, und deren Wege sich kreuzen.

So gibt es einerseits den ausgebildeten Kämpfer, einen Helikopterpiloten und einen normalen Mann mit Visionen. Wie schon gesagt, entscheidet man sich nicht für einen der 3 Charaktere, sondern erlebt die Geschichte aus immer wieder wechselnden Perspektiven, und bekommt so Stück für Stück die gesamte Story offenbart.

Wie bei Resident Evil auch, kann man hier entweder den direkten Weg zum Ziel gehen, wobei man hier dann zwischen 7 und 10 Stunden beschäftigt ist, oder man entscheidet sich dazu, nach allen möglichen Hinweisen und Story-Stücken zu suchen, um so die gesamte Story offenbart zu bekommen.

Dabei stellen sich, Survival-Horror-Typisch, zahlreiche Gegner in den Weg. Aber hier ist es nicht immer ratsam die Waffen sprechen zu lassen. Findet man auf dem leichteren Schwierigkeitsgrad noch häufiger Munition, ändert sich dies mit dem hohen Schwierigkeitsgrad. Nicht immer ist Gewalt die Lösung sondern häufig ist es notwendig den Gegnern auszuweichen, um so weiter zu kommen.

Aber nicht nur die Gegner erschweren einem das Weiterkommen. Ganz typisch finden sich auch Rätsel-Einlagen die gelöst werden müssen, um im Spiel weiter voranschreiten zu können. Hier muss man nicht nur die Augen nach Gegnern offen halten, sondern auch nach Gegenständen, die für Rätsel relevant sein können.
Wenn ein Kampf unausweichlich sein sollte, kommt es gerade beim Nachladen auf jede Sekunde an. Invader Studios hat zwei verschiedene Nachladetechniken eingebaut. Zum Einen gibt es das schnelle Nachladen, bei dem das Magazin einfach auf den Boden fallen gelassen wird, bevor dann das neue Magazin in die Waffe gesteckt wird, und zum Anderen gibt es das langsame Nachladen, wo der Protagonist das Magazin in die Tasche steckt, bevor das neue Magazin in die Waffe geladen wird. Beim schnellen Nachladen ist das Magazin aber nicht verloren. Es kann zum Beispiel nach dem Kampf wieder aufgehoben werden.

Ganz wie es sich für dieses Genre gehört, sind die Plätze im Inventar limitiert. Wie bei Resident Evil kann man hier nur in bestimmten Räumen speichern. Das nervige Suchen nach Farbbändern jedoch entfällt hier, da es reicht diese Speicherräume zu finden. Gespeichert werden kann dann dort beliebig oft.

Trotz des linearen Leveldesigns gibt es komplexe Wege, die man einschlagen kann. Das sorgt für Abwechslung, und lässt Varianten in der Spielerfahrung zu. Grafisch braucht sich Daymare: 1998 auf jeden Fall nicht verstecken. Es sieht sehr gut aus, und sorgt auch musikalisch für eine dichte Atmosphäre. Mit der Steuerung kann man sich direkt am Anfang erst einmal vertraut machen, da hier erst einmal das Setting etabliert wird, und somit in den ersten Schritten noch nicht viel Hektik aufkommt, was sich jedoch recht schnell ändert.

Insgesamt sieht Daymare: 1998 sehr vielversprechend aus und spielt sich auch sehr angenehmen. Es wird am 17.09.2019 für den PC erscheinen und später in diesem Jahr auch für die PS4 und die Xbox One herauskommen.

6. September 2019, von Andreas 'ResQ' Nix

Daymare: 1998

PC Spiel

GenreSurvival Horror
PublisherDestructive Creations
EntwicklerInvader Studios
Release17.09.2019

Daymare: 1998

Sony PlayStation®4 Spiel

GenreSurvival Horror
PublisherDestructive Creations
EntwicklerInvader Studios
Release2019

Daymare: 1998

Microsoft Xbox One Spiel

GenreSurvival Horror
PublisherDestructive Creations
EntwicklerInvader Studios
Release2019

Destructive Creations

Publisher