Games-Charts: „Red Dead Redemption 2“ bleibt im Sattel

Red Dead Redemption 2 präsentiert sich in den offiziellen deutschen PS4- und Xbox One-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, äußerst sattelfest. Auch in der zweiten Woche reitet das Westernspiel der Konkurrenz davon und hält Vizesieger Call Of Duty: Black Ops 4 auf Abstand. Einziger doppelter Neuzugang ist der RPG-Grusler Call Of Cthulhu, der das Grauen an siebter (PS4) bzw. neunter Stelle (Xbox One) heraufbeschwört. Die Lego Harry Potter Collection zaubert sich derweil auf Rang sechs des Xbox One-Rankings.

In der PC Games-Tabelle übernimmt der „Football Manager 2019“ vom Start weg den Chefposten. Ballsportfans können hier ihr eigenes Team zusammenstellen, an der Taktik feilen und um die Meisterschaft kämpfen. Für „Die Sims 4“ und „Assassin's Creed Odyssey“ springt Silber und Bronze heraus. Die restlichen Spitzenreiter bleiben unverändert. Es sind der Reihe nach „Super Mario Party“ (Nintendo Switch), „Just Dance 2019“ (Wii), „Luigi’s Mansion“ (3DS) sowie „FIFA 19“ (PS3, Xbox 360).

9. November 2018, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

GfK Entertainment

Hersteller

Websitegfk-entertainment.com

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews