Games-Charts: „No Man’s Sky” und „Go Vacation” ziehen noch immer

Alte Spiele in neuem Gewand - das gilt in den offiziellen deutschen Games-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, gleich mehrfach. Während der Weltraumkracher „No Man’s Sky“ (Original-VÖ 2016 für PS4) vor „Jurassic World Evolution“ die Spitze der Xbox One-Hitliste übernimmt, reiht sich die Spielesammlung „Go Vacation“ (Original-VÖ 2011 für Wii) hinter „Mario Kart 8 Deluxe“ auf Platz zwei des Nintendo Switch-Rankings ein. Der 2014er-Survival-Bestseller „The Last Of Us Remastered“ schließlich erobert dank Zweitvermarktung von AK Tronic die PS4-Bronzemedaille hinter „Jurassic World Evolution“ und „The Crew 2“.

Zwar erbeutet die Minispiele-Zusammenstellung „WarioWare Gold“ kein Edelmetall, aber immerhin Rang sechs der 3DS-Tabelle. Das Ruder fest in der Hand hält weiterhin „Captain Toad: Treasure Tracker“. Bei den Wii-Titeln tauschen „Mario Party 9 Selects“ (jetzt auf eins) und „Mario Kart Wii Selects“ (jetzt auf zwei) wieder mal die Führung.

Wimmelbild-Adventures von astragon Entertainment sind in den PC Games-Charts ein gewohnter Anblick. Doch in dieser Woche lohnt es sich, genauer hinzuschauen, denn „Dark Parables: Der Dieb und das Feuerzeug“ leuchtet neu an zweiter Stelle. Nur „Die Sims 4“ stellt sich dem Langfinger in den Weg. Auf PS3 und Xbox 360 überzeugen abermals „FIFA 17“ bzw. „Minecraft“.

3. August 2018, von Stefan Kappellusch

GfK Entertainment

Hersteller

Websitegfk-entertainment.com

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews