Games-Charts: Die Monster sind zurück

Dinos, Drachen und Riesenvögel sind nur einige der Bestien, die Capcoms Monster Hunter: World bevölkern. In den offiziellen deutschen Xbox One-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, finden die Ungetüme nun zu alter Stärke zurück und verdrängen Vorwochensieger Kingdom Come: Deliverance an die zweite Stelle. Auch auf PS4 rangiert das Jagdspiel vor dem Mittelalter-RPG.

Meistverkaufter PC-Titel ist aktuell „Die Sims 4“. Silber holt „Kingdom Come: Deliverance“. Als einziger Neuzugang erreicht das Wimmelbild-Abenteuer „Vermillion Watch: Die Rote Queen“ Rang 14.

In einer veröffentlichungsarmen Woche vermelden die übrigen Hitlisten keinen weiteren New Entry. Die beiden Spitzenpositionen besetzen auf den Nintendo-Konsolen jeweils „Mario Kart 8 Deluxe“ und „Super Mario Odyssey“ (Switch), „Pokémon Ultrasonne“ und „Super Mario 3D Land Selects“ (3DS) sowie „Mario Kart Wii Selects“ und „Mario Party 9 Selects“ (Wii). Auf PS3 haben die Legacy Edition von „FIFA 18“ und „FIFA 17“ die Nase vorn; auf Xbox 360 siegen „Minecraft“ und „Call of Duty: Black Ops 2“.

9. März 2018, von Alex 'Alex B.' Börner

GfK Entertainment

Hersteller

Websitegfk-entertainment.com

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews