Games-Charts: Die Dinos sind los

In den Kinos hat Jurassic World 2 bereits das weltweite Einspielergebnis von einer Milliarde Dollar geknackt. Demgegenüber steht Jurassic World Evolution erst am Anfang - doch die Aussichten auf einen langfristigen Umsatzerfolg sind gut: Die Aufbau-Simulation, bei der Spieler ihren eigenen Dino-Vergnügungspark bauen können, wuchtet sich aus dem Stand auf Platz eins der offiziellen deutschen PS4- und Xbox One-Charts, ermittelt von GfK Entertainment.

The Crew 2 bzw. Crash Bandicoot N. Sane Trilogy rücken ehrfurchtsvoll an die zweite Stelle ab.

An der Spitze der PC-Hitliste gibt es den gewohnten Anblick: Die Sims 4 dreht einsam seine Runden, dieses Mal vor Far Cry 5. Meistverkaufte Nintendo Wii- und 3DS-Titel bleiben Mario Kart Wii Selects und Mario Party 9 Selects bzw. Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond. Auf Switch bremst Mario Kart 8 Deluxe Vorwochensieger Mario Tennis Aces aus, der nun Silber holt. In den PS3-Charts (FIFA 17 vor Call Of Duty: Black Ops 2) und dem Xbox 360-Ranking (Call Of Duty: Black Ops 2 vor Minecraft) ist weiterhin Konstanz gefragt.

13. Juli 2018, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

GfK Entertainment

Hersteller

Websitegfk-entertainment.com

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews