Finale von Deathstorm bringt Sniper Elite® 4 zurück nach Deutschland

Das letzte Kapitel von DEATHSTORM, der fesselnden Mini-Kampagne in SNIPER ELITE®4, erscheint am 18. Juli 2017 für PlayStation®4, Xbox One und PC.

DEATHSTORM PART 3: OBLITERATION ist das Highlight unter den abwechslungsreichen neuen Inhalten für SNIPER ELITE®4. Außerdem gibt es mit dem Paket LOCK AND LOAD drei neue Waffen. Dazu kommen haufenweise kostenlose Extras wie der neue Schwierigkeitsgrad AUTHENTIC PLUS, die neue Karte „Facility” für den Survival-Modus und die neue Karte „Bunker” für den kompetitiven Multiplayer-Modus.

DEATHSTORM PART 3: OBLITERATION ist das finale Kapitel der neuen dreiteiligen Kampagne in SNIPER ELITE® 4 und führt die Spieler zurück nach Deutschland während des Zweiten Weltkriegs - zum ersten Mal seit SNIPER ELITE® V2 im Jahr 2012 erschien.

Spieler begeben sich in die bayerische Stadt Steigerloch tief im Inneren von Deutschland. Hier finden die Forschungen für ein verabscheuungswürdiges Nuklearprojekt namens Deathstorm statt. Gerüchten zufolge liegt unter dem Berg, auf dem die Kirche des verschlafenen Städtchens steht, eine schwer bewachte Untergrund-Anlage. Verdächtige Aktivitäten lassen darauf schließen, dass die Nazis etwas Großes planen - und zwar bald. Elite-Soldat Karl Fairburne muss sein Bestes geben, um die Anlage zu neutralisieren und Deathstorm ein für alle Mal den Garaus zu machen.

DEATHSTORM PART 3: OBLITERATION erscheint am 18. Juli. Wer den DLC kauft, schaltet als Bonus außerdem sechs neue Axis-Charaktere für den Multiplayer-Modus frei.

Soldaten können ihr Arsenal zusätzlich mit dem LOCK AND LOAD Expansion-Pack aufstocken. Dieses enthält die Feuerkraft der SVT, der M30 Drilling und Mauser M712 Gewehre.

Und damit ist es noch nicht genug! Der neue Schwierigkeitsgrad AUTHENTIC PLUS wird ab dem 18. Juli ebenfalls zur Verfügung stehen. Hier erwarten die Spieler unbarmherzige Gegner und noch weniger Hilfestellung. Eine wahre Herkulesaufgabe. Spieler, die sich der Herausforderung stellen, können sich auf zwei neue Trophäen und Erfolge freuen.

Weitere kostenlose Extras für SNIPER ELITE®4 ab dem 18. Juli

  • Elite-Ränge - Das Höchstlevel wird von 50 auf 250 angehoben

  • Die „Facility" Surviva-Karte, inspiriert durch die Kampagnen-Mission „Magazzeno Facility"

  • Die feindliche Karte „Bunker", inspiriert durch die Kampagnen-Mission „Allegra Fortress"

  • Auf vielfachen Wunsch gibt es nun die Möglichkeit auszuwählen, welches Fadenkreuz man für das Zielfernrohr verwenden möchte

14. Juli 2017, von Alex 'Alex B.' Börner

Sniper Elite 4

Microsoft Xbox One Spiel

GenreFirst-Person-Shooter
EntwicklerRebellion
Release (D)14.02.2017

Sniper Elite 4

Sony PlayStation®4 Spiel

GenreFirst-Person-Shooter
EntwicklerRebellion
Release (D)Sniper Elite 4

Sniper Elite 4

PC Spiel

GenreFirst-Person-Shooter
EntwicklerRebellion
Release (D)14.02.2017