Fernbus Simulator erscheint in der Platinum Edition

Aerosoft hat den sehr erfolgreichen und beliebten Fernbus Simulator heute als Platinum Edition veröffentlicht. In der neuen Fassung sind neben neuen Bussen der Komfortklasse auch weitere Reiseziele, Städte und Sehenswürdigkeiten enthalten.

In der von TML Studios entwickelten Platinum Edition des beliebten Fernbus Simulators sind neben dem MAN Lion’s Coach auch der ComfortClass HD in verschiedenen Variationen sowie der Neoplan Skyliner enthalten. Mit diesen Bussen der Komfortklasse können Spieler Tag und Nacht sowie zu jeder Jahreszeit über 2.000 Kilometer Straßennetz befahren, die in der Realität mehr als 20.000 Kilometern entsprechen. Neben mehr als 40 Städten wie Berlin, Hamburg, München oder Köln und über 20 Sehenswürdigkeiten können Spieler ihre Fahrgäste jetzt auch in die beliebte Urlaubsregion Usedom fahren.

Die Cockpits der Fahrzeuge sind originalgetreu gestaltet und ihr Äußeres lässt sich dank des mitgelieferten Repaint-Packages frei wählen. Während der Fahrt werden Spieler durch das Multimedia-Package unterhalten, in dem 70 lizenzierte Songs enthalten sind und das außerdem interaktive Verkehrsnachrichten sowie Wettervorhersagen bietet. Dynamische Durchsagen, der Routenplaner und der Fahrgast-Check-in runden die Fernbusfahrer-Erfahrung ab.

Die Platinum Edition des Fernbus Simulators ist ab sofort zum Preis von 39,99€ (Box) und 39,95€ (Download) im [l1|Aerosoft Shop], auf Steam und im Handel verfügbar.

30. November 2017, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Fernbus Simulator

PC Spiel

GenreSimulation
PublisherAerosoft
EntwicklerTML Studios

Aerosoft GmbH

Hersteller

Websiteaerosoft.de

Mehr zu diesen Themen