Dropzone blickt auf erfolgreiche gamescom 2016 zurück

Über 700 m² Standfläche in der Entertainment Area, 40 Spielstationen, Warteschlangen bis zu 3,5 Stunden, mehr als 2.000 absolvierte Matches mit über 42.000 hochgeladenen Cores und rund 26.000 zerstörten Hives: Die Zahlen allein künden von einer durch und durch erfolgreichen gamescom 2016 für das kompetitive RTS Dropzone und dessen Entwickler Sparkypants Studios und Publisher Gameforge.

Doch auch hinter verschlossenen Türen gab es einiges zu sehen: So warfen interessierte Fachbesucher und Journalisten im Business-Bereich der Messe einen ersten Blick auf die kommenden 2vs2-Inhalte. Diese bringen durch das notwendige Zusammenarbeiten der Teammitglieder eine weitere taktische Komponente ins Spiel und versprechen spannende Duelle. Dropzone befindet sich aktuell in der geschlossenen Beta;

Publisher Gameforge veröffentlicht heute den auf der Messe gezeigten CGI-Trailer zu Dropzone sowie ein Tutorial-Video, das Einsteigern die ersten Schritte im Kampf um die begehrten Cores erleichtert.

25. August 2016, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Gameforge

Hersteller

Websitede.gameforge.com

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews