Denon präsentiert: Hollywood Blockbuster, die man gehört haben muss

Wenn bei den alljährlichen Academy Awards in Los Angeles die besten Filme der Branche ausgezeichnet werden, kommt es auch auf den richtigen Klang an: Bereits seit 1930 werden in der Kategorie „bester Ton“ (Sound Mixing) die Filme ausgezeichnet, bei denen es sich lohnt, genauer hinzuhören. Seit 1935 werden auch der beste Song sowie die beste Filmmusik mit einer goldenen Statue gewürdigt, der beste Tonschnitt (Sound Editing) seit 1964. Gerade dem technischen Fortschritt im Bereich Sound Editing und neuer Hi-Res-Audioformate ist es zu verdanken, dass die meisten Blockbuster heute nicht nur großartige Bilder liefern, sondern auch einen beeindruckenden Klang.

Gestern, am 2. März, wurden die Preise zum 86. Mal vergeben, jubeln dürfen nun unter anderem die Macher von Gravity, das Weltraumdrama räumte gleich in drei Kategorien ab: bester Ton, bester Tonschnitt und beste Musik. Der Oscar© für den besten Song ging an „Let it go“ aus dem Film „Die Eiskönigin“.

Ausgezeichneter Sound im wahrsten Sinne des Wortes
Die folgenden beiden Filmklassiker konnten die Auszeichnungen sogar in allen vier Soundkategorien für sich verbuchen und sind somit nicht nur äußerst sehenswert, sondern gleichzeitig die hörenswertesten Filme aller Zeiten:

  • 1998: Titanic: insgesamt 11 Oscars©, darunter die vier Kategorien Sound Mixing, Sound Editing, bester Song und beste Filmmusik

  • 2004: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs: insgesamt 11 Oscars©, darunter die vier Kategorien Sound Mixing, Sound Editing, bester Song und beste Filmmusik.

Ausgezeichnete Technik für Kinosound zu Hause
Damit der erstklassige Kinosound auch in den eigenen vier Wänden ankommt, liefert Denon die passende Technikempfehlung für eine perfekte Klangerfahrung gleich mit: Die DHT-S514 TV-Soundbar mit Subwoofer und die TV-Speaker Base DHT-T100 verwandeln jeden modernen Flachbildfernseher in eine Heimkinoanlage und holen das volle Virtual Surround Sound-Potential aus jedem Hollywood Blockbuster heraus. Die TV-Lautsprechersysteme verfügen außerdem über ein elegantes Design und sind besonders leicht zu bedienen. In puncto Installation haben die Geräte zusätzlich einen entscheidenden Vorteil: Sie können per „Plug & Play“ ohne aufwendiges Kabelverlegen und Möbelrücken mit dem Bildschirm verbunden werden. Bleibt nur noch die Entscheidung, mit welchem der genannten Filmhits ein akustisches Erlebnis der Sonderklasse auf der heimischen Couch gestartet werden soll.

Technischer Überblick:

Das TV-Lautsprecher-System DHT-S514

  • Denon Virtual Surround mit Dolby Digital- und DTS-Dekodierung

  • 2-Wege-Lautsprecher-System mit 2 x 1,3cm Hochtönern und 2 x ovalen 5 bis 12,7cm Mittel-/Tieftönern

  • Kabelloser Subwoofer mit 2 x 13cm Chassis für tieffrequente Bass-Attacken

  • 3 verschiedene Wiedergabemodi und Nacht-Modus

  • Ein-Kabel-Verbindung mit dem TV (Plug & Play)

  • Erlernt die Befehle der vorhandenen TV-Fernbedienung

  • Einfache Fernbedienung mitgeliefert

  • 2 Paar höhenverstellbare Füße für die Aufstellung vor dem TV

  • Integrierte Schlüssellochaufhängung für direkte Wandmontage

TV Speaker Base DHT-T100

  • Dolby Digital Decoder mit Denon Virtual Surround

  • 2-Wege-Lautsprecher-System mit 2 x 1,3 cm Hochtönern und 2 x ovalen Mittel-/Tieftönern (Höhe: 2 cm / Breite: 12,7 cm)

  • 5 Klangprogramme für Musik, Film und Sprache

  • Nacht-Modus

  • Ein-Kabel-Verbindung mit dem TV (Plug & Play)

  • Trägt Fernseher bis zu 50 Zoll / 27 kg

  • Erlernt die Befehle Ihrer TV-Fernbedienung

  • Einfache Fernbedienung mitgeliefert

3. März 2014, von Alex 'Alex B.' Börner

Denon & Marantz

Hersteller

Websitedenon.de

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews