Das Botschafterprogramm von Riot Games für Studierende nimmt noch bis zum 10. April Bewerbungen entgegen

Studierende können für das Botschafterprogramm von Riot Games noch bis zum 10. April 2020 Bewerbungen einreichen. Die Bewerbungen stehen allen Studierenden offen, die mindestens bis zum März 2021 in Vollzeit an einer Fachhochschule oder Universität in Deutschland, Österreich oder der Schweiz eingeschrieben sind.

Das „Riot Games Student Ambassador“-Programm geht bereits in die dritte Runde. Knapp 80 Studierende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind derzeit an ihren Hochschulen als Botschafter aktiv und geben alles dafür, um Videospiele und Esport im universitären Bereich zu etablieren. An den Universitäten und Fachhochschulen sind große Communitys entstanden, für die regelmäßig sowohl Offline- als auch Online-Events veranstaltet werden. Zahlreiche Botschafter werden von Professoren, Dozenten und Mitarbeitern ihrer Bildungseinrichtungen unterstützt. Vielerorts gehören Esports- und League of Legends-Kurse zum festen Programm des Hochschulsports.

Im ausführlichen FAQ werden Fragen rund um das Thema beantwortet.

Das Bewerbungsformular sowie weiterführende Informationen finden sich auf der offiziellen Webseite sowie Facebookseite.

3. April 2020, von Markus 'Markus S.' Schaffarz

Riot Games

Hersteller

Websiteriotgames.com
Facebookfb/RiotGames
Twittertwitter/riotgames
YouTubeyoutube/RiotGamesInc

Mehr zu diesen Themen

Reviews & Previews